Christopher Ray EditorialDas kennen Sie doch auch, irgendetwas möchten Sie tun, oder gar tun lassen, ändern, oder Sie haben es einfach getan, und schon erzählt man Ihnen "Das geht nicht!". Hinterfragen Sie das mit einem (noch) freundlichen "Weshalb?", ist man meistens verwirrt und empört. Der Frager wird von der Person zum Subjekt. Eine/r, der die festgelegte, selten festgestellte, Ordnung zum Wanken bringen könnte. 

Mein Jüngster hat vor fast 20 Jahren auf jedes "Warum und Weshalb" geantwortet: "Weil". Wahrscheinlich ist er schuld, dass sich diese Weil-Mentalität in unserer Republik zum Standard entwickelt hat. Wenn man an die Virentheorie und Ansteckungsbedrohung glaubt. Möglich. Bei jedem "Weil" hat er bei seinen Mitmenschen per Tröpfcheninfektion das "Weil-Virus" übertragen.

Kommt mir so vor. Weil es mir seither immer häufiger begegnet. Nehmen wir das BGE. Geht angeblich nicht "Weil". Manchmal hängt sich ein Politiker weit aus dem Fenster, und erzählt uns, "das Bedingungslose Grundeinkommen (BGE) ist nicht finanzierbar." "Weshalb?", fragen Sie, und schon gibt es wieder ein Weil. Natürlich interessiert die Weil-Sager auch nicht, dass es längst schon positive Gegenrechnungen gibt. Das HWWI hat es längst vor- und nachgerechnet. Ich auch. Was aber eher für mich persönlich wichtig war. Fakt: Es geht! Die Weilsager-Fraktion interessiert das nicht. Weil!

Oder Marathon und Ernährung. "Also mit ketogenem (LowCarb) Stoffwechsel können Sie keinen Marathon finishen", hat mir die komplette Szene, samt ihrer Ernährungsspezialisten jahrelang erzählt. "Der Körper braucht für diese Leistung Kohlenhydrate."  "Weshalb?", frage ich. Die Antwort wird Sie überraschen: "Weil!"
Meine Frau ist später sogar Vizemeisterin in Sachsen geworden. Immer im ketogenen Stoffwechsel. Aber, Sie ahnen es: Es geht nicht. Weil!

Ezig Poet 05.10.2010
Nichtraucher werden. Ich bin jetzt Dampfer. Seit Mai 2010. Funktioniert prima. Mit so einem "Sieht-aus-wie-eine-echte-Zigarette" Gerät. Und was glauben Sie, höre ich in einem Dampfer-Forum von allen Seiten: "Geht nicht..." und "Weil". Ich mache es trotzdem. Wie immer. Erfolgreich.

Weshalb ich Ihnen das mitteile? Weil...
...Weitermacher unterm Strich immer weiter kommen als VerWEILer.

Wie Sturgeon immer sagte: Next Question...

 

Sie dürfen jetzt weitermachen
Ihr
Christopher Ray

 

 

Share Button