Suche

FAKTuell - Archiv - Links

►  Frank-Stelzer-Interview Archiv

Stelzer Motor * Frank Stelzer & Christopher Ray * Stelzermotor-Werkstatt (c)FAKTuell 2006

faktorlFaceBookLogo

Spende

Ein Danke mit einem Klick.

Summe: 

BGE

CoverBild2bge280schild

Bedingungsloses Grundeinkommen & BIG in Namibia

 

  

  

  

  

  

  


BGEzeitgerechtBuergergehalt

 CoverKetarioFettsein

KetarioCoverHungern

FAKTuell - Aktion

Besser Leben - Ego ist:  Immer erst ICH

PrekariatMachtStaat300610px220

Meinung

meinung

Im Test: E-Zigarette

Christopher Ray…dann nehmen Sie meine!

Das Gerücht, die Medienmacher seien Meinungsmacher, geht um. Irgendwer hat es in den Raum gestellt. Irgendwann. Und da steht es. Seit Jahrzehnten. Als Journalist wird man immer wieder damit konfrontiert. "Was meinen Sie dazu?", ist die häufigste Frage, die mir seit 1964 gestellt wird.
 
Und das geht vom Resultat des letzten Fußballspiels, bis zum so genannten Sparpaket der Tigerenten-Koalition. Journalisten sind offensichtlich Weltversteher und Welterklärer. Und irgendetwas muss dran sein, an diesem Ruf. Sonst würde man mich nicht immer wieder fragen.

Aktuell erinnere ich mich an 1966. Ja, das dritte Tor von England gegen Deutschland. Nein, ich war nicht im Stadion. Franz-Josef Strauß, hat mich bei einem Interview gefragt, "War er drin? Was meinen Sie?" Eigentlich war Fußball gar kein Thema. "Tor ist, wenn der Schiedsrichter es pfeift", hab ich geantwortet. "Seit wann halten sich die Langhaarigen an Regeln?", fragte er. "Seit die Kurzhaarigen uns damit beschäftigen wollen mit Windmühlen zu kämpfen", grinste ich. Obwohl wir eindeutig in gegnerischen Mannschaften spielten, hatten wir seit diesem Tag viel Spaß miteinander.


"Ist Meinung käuflich?", fragte mich ein hessischer Landespolitiker in den späten 60ern. Dabei hatte er die FAZ und die BILD auf dem Kaffeetisch liegen. "Hast Du die Zeitungen bezahlt?" "Klar", antwortete er. "Gut, dann ist Meinung offensichtlich käuflich", entgegnete ich, "aber Du musst sie Dir nicht zu eigen machen."

 
In den letzten Jahrzehnten hat sich nichts daran geändert, dass ich permanent nach meiner Meinung gefragt werde. Unabhängig von den Themen. Häufig bin ich zeitlich überfordert, selten inhaltlich. Sage ich mal mit aller angemessenen Arroganz. Um mich nicht permanent wiederholen zu müssen, werde ich an dieser Stelle meine Meinung kundtun. Schicken Sie mir einfach eine Mail, wenn Sie eine fundierte Meinung suchen, die Sie als Ihre eigene ausgeben können.
 
Käuflich sind wir ab sofort auch. Wenn Sie etwas mit meiner Meinung anfangen können, dann zahlen Sie den Ihnen angemessen erscheinenden Betrag per PayPal. Den Link finden Sie auf der Startseite (mittlere Spalte) unter Spenden.
 
Sie dürfen jetzt weitermachen wink
Ihr
Christopher Ray
 
Share Button

Kommentare   

 
0 #5 Ela Meisner 2010-06-30 11:02
Der Hinweis auf Paypal ist hilfreich. Danke. Habe garnicht gesehen, dass man seine Zustimmung durch geldwerte Unterstützung unterstreichen kann.Meinen Erhaltungsbeitr ag werde ich regelmäßig leisten, ob ich die Meinung/en teile oder nicht.
Meinungen gehören zu den wenigen Dingen, die durch teilen gewinnen.
LG
Ela
PS. Warte schon gespannt auf die Meinung zum neuen Bundespräsident en, wenn er denn heute gewählt wurde/wird.
Zitieren
 
 
0 #4 Felix 2010-06-30 10:55
zitiere Fritz Hofacker:
Da habe ich seit zwanzig Jahren drauf gewartet. Endlich kann man sagen faktuell und Christopher Ray sind käuflich 8)


Ich glaube, "Mieten" ist die zutreffende Bezeichnung. 8)
Zitieren
 
 
+1 #3 Karin Roth 2010-06-29 16:25
Mein Ruf nach Willy soll keine Kritik an Ihrem Angebot sein. Ich will beide!!! :roll:
Zitieren
 
 
+1 #2 Karin Roth 2010-06-29 16:24
Aber unser geliebter Hausmeister Willy wird uns doch hoffentlich weiterhin mit "Willy meint..." beglücken?!?
Zitieren
 
 
+1 #1 Fritz Hofacker 2010-06-29 13:36
Da habe ich seit zwanzig Jahren drauf gewartet. Endlich kann man sagen faktuell und Christopher Ray sind käuflich 8)
Zitieren
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

FAKTuell-Verlag
Hrsg. Momo Lenz

Faktor-L

BioNerds und das Liebesprinzip

 


Faktor-L
Kein Plan B
FaktorLkeinPlanBCoverMomoLenz200px

faktor-L
Nimms Leicht!
Schlank durch...
NimmsLeicht Cover


faktor-L
Neue Medizin & HCG
faktor-L Neue Medizin & HCG * Homöopathie  * oder: Hamer trifft Hahnemann

faktor-L  * Neue Medizin 1
Die Wahrheit über Dr. Hamers Entdeckung
Krebs und andere heilbare Krankheiten
Mit einer Einführung
in die Neue Medizin von:
Professor Dr. Hans-Ulrich Niemitz

faktor-L * 1 Neue Medizin * Die Wahrheit über Dr. Hamers Entdeckung - Krebs und andere heilbare Krankheiten 

 

faktor-L * Handbuch Neue Medizin 2
Die Wahrheit über Dr. Hamers Entdeckung
Konflikte - Auslöser - Verlauf
bei Krebs und anderen heilbaren Krankheiten
Inklusive: Lexikon der Neuen Medizin

faktor-L * 2 Handbuch Neue Medizin - mit Lexikon 


 
Neue Medizin Basiswissen
eBook 2,99faktor-L * Neue Medizin * Bioblatt 1 * Basiswissen (faktor-L * Bioblatt) [Kindle Edition] Neue Medizin  07.06.2011

faktor-LNeue Medizin 8
100 Tage Herzinfarkt
Alles mein Revier

faktor-L * Neue Medizin 8 * 100 Tage Herzinfarkt - alles mein Revier 
 


HIV - AIDS
und die Virenlüge

Ein Esstisch-Gespräch mit
Dr. Stefan Lanka & Karl Krafeld

faktor-L 6 * HIV - AIDS und die Virenlüge * Interview mit Dr. Stefan Lanka & Karl Krafeld
 

faktor-L * Neue Medizin 3
Therapie und Praxis
Das Methoden-ABC

faktor L * 3 * Neue Medizin * Therapie und Praxis * Das Methoden ABC 

faktor-L * Band 5

Katzen ...was sonst

Natürlich kann man ohne Katzen leben.
Aber weshalb sollte man...
Special: Neue Medizin für Tiere

Katzen ...was sonst * Was Sie schon immer über Katzen wissen wollten


faktor-L  *
Neue Medizin 7
Das Selbst und das Ich
Spurensuche

faktor-L Neue Medizin 7 * Das Selbst und das Ich - Spurensuche * Regressionstherapie 

BGE Handbuch 07.06.2011