Suche

FAKTuell - Archiv - Links

►  Frank-Stelzer-Interview Archiv

Stelzer Motor * Frank Stelzer & Christopher Ray * Stelzermotor-Werkstatt (c)FAKTuell 2006

faktorlFaceBookLogo

Spende

Ein Danke mit einem Klick.

Summe: 

BGE

CoverBild2bge280schild

Bedingungsloses Grundeinkommen & BIG in Namibia

 

  

  

  

  

  

  


BGEzeitgerechtBuergergehalt

 CoverKetarioFettsein

KetarioCoverHungern

FAKTuell - Aktion

Besser Leben - Ego ist:  Immer erst ICH

PrekariatMachtStaat300610px220

Meinung

meinung

Im Test: E-Zigarette

Meinung

Stirb langsam: Zum Beispiel Frankfurter RundschauAlles wird ein wenig kleiner. Und das in den Zeiten, wo die meisten Blätter in die Jubelrufe der Regierung und der Agentur für Arbeit einstimmen. Nach deren Sicht der Dinge haben wir nämlich einen unerwarteten Aufschwung und unzählige neue Arbeitsplätze. Dass es sich dabei um prekäre Jobs handelt, die nur Beschäftigung statt Einkommen generieren, findet in der Presse kaum statt.

Zeitungen, gedruckte, haben sich überlebt. Bis auf ganz wenige Ausnahmen hängen sie seit Jahren schon am Tropf. Rund 19 Millionen Euro Miese soll die Frankfurter Rundschau alleine 2010 geschrieben haben. Schreibt die Süddeutsche.
Zugleich steigen die Papierpreise um 20 Prozent. Die Verleger versuchen, massiv die Löhne zu drücken. Entsprechende Tarifverhandlungen sollen im April fortgesetzt werden. Der Wunsch des Bundesverbandes Deutscher Zeitungsverleger: Ein zweites Tarifwerk neben dem derzeit geltenden, das für die künftige Journalistengenerationen bis zu 30 Prozent weniger Einnahmen bedeuten kann.

Weiterlesen...

Christopher Ray  EditorialReaktor-Reaktion ist das Stichwort, mit dem die CDU die Mappus-Abwahl in Baden-Württemberg verkaufen will. Also so eine Art Betriebsunfall, der von Fukushima nach Stuttgart gestrahlt hat. Aber das ist noch nicht einmal die halbe Wahrheit.
Im Ländle hatte man schon länger die Nase voll von Mappus, der nicht gewählt, sondern eingesetzt wurde. Stuttgart 21 und der Alleingang bei dem erklärten Zockergeschäft mit den ENBW-Anteilen (fast sechs Milliarden Euro) haben Mappus und die CDU schon vor Fukushima aufs Abstellgleis gerollt.
Daran ändern auch die 39 Prozent bei der Sonntagswahl nichts. Mehrheitsbeschaffer FDP wurde gleich mit dem Verlust von mehr als der Hälfte der 2006er Stimmen bestraft. 5,3 Prozent erhalten, 5,4 Prozent verloren.

Weiterlesen...

Christopher Ray * EditorialDas Motto: "Dass nicht sein kann, was nicht sein darf", ist hinfällig. Von der Realität überholt. Da können sich Regierung und Opposition noch so sehr über Laufzeiten von Atomkraftwerken streiten. Die potentielle Gefahr besteht immer und weiter. Deutschland ist keine Insel. AKW finden wir überall in Europa, und Strahlung ignoriert jegliche Grenze. Man kann nur mit gutem Beispiel vorangehen, und sich auf die Wirkung verlassen, die das bei den Völkern und Staaten der Welt hat.

Wer die Nachrichtensender über die Tage hat mitlaufen lassen, der konnte entlarvende Kommentare hören, die sich heute in der Debatte zur Merkel-Regierungserklärung  wiedergefunden haben. Arbeitsplätze und Gewerbesteuer wurden als Argumentation für die Beibehaltung der Atomenergie angeführt. Anfang der Woche laut und deutlich. Heute nur am Rande. Der falsche Ansatz. Wie gewohnt.

Weiterlesen...

Christopher Ray * EditorialWährend der Katastrophe in Japan, bei der noch immer mehrere Atomkraftwerke vor dem GAU (Größter Anzunehmender Unfall) stehen, wird in Deutschland schon wieder mit Luftblasen gehandelt.
Die kommerziellen Pro-AKW-Kader ignorieren die tatsächliche Gefahr. Sie ignorieren die Realität und wollen den Bürger für dumm verkaufen. "Mit solchen Naturkatastrophen müssen wir in Deutschland nicht rechnen", hört man in vielen Interviews und Nachrichtensendungen, wenn die Stromer und ihre Lobby zu Wort kommen.

Nur Sigmar Gabriel hat den Finger auf den wunden Punkt gelegt. Nein, ich fühle mich der SPD weder verbunden noch verpflichtet. Stellen Sie mal alle Vorurteile einen Moment in den Ressourcenschrank. Fakt ist, es bedarf keiner Katastrophe, die über einen andauernden Stromausfall in einem AKW hinausgeht.
Denn genau das ist die Ursache der AKW-Katastrophe in Japan. Kein Strom, um den Laden abzuschalten oder die Meiler zu fluten. Und bisher war es nur Gabriel, der das zum Thema gemacht hat.

Weiterlesen...

FAKTuell-Verlag
Hrsg. Momo Lenz

Faktor-L

BioNerds und das Liebesprinzip

 


Faktor-L
Kein Plan B
FaktorLkeinPlanBCoverMomoLenz200px

faktor-L
Nimms Leicht!
Schlank durch...
NimmsLeicht Cover


faktor-L
Neue Medizin & HCG
faktor-L Neue Medizin & HCG * Homöopathie  * oder: Hamer trifft Hahnemann

faktor-L  * Neue Medizin 1
Die Wahrheit über Dr. Hamers Entdeckung
Krebs und andere heilbare Krankheiten
Mit einer Einführung
in die Neue Medizin von:
Professor Dr. Hans-Ulrich Niemitz

faktor-L * 1 Neue Medizin * Die Wahrheit über Dr. Hamers Entdeckung - Krebs und andere heilbare Krankheiten 

 

faktor-L * Handbuch Neue Medizin 2
Die Wahrheit über Dr. Hamers Entdeckung
Konflikte - Auslöser - Verlauf
bei Krebs und anderen heilbaren Krankheiten
Inklusive: Lexikon der Neuen Medizin

faktor-L * 2 Handbuch Neue Medizin - mit Lexikon 


 
Neue Medizin Basiswissen
eBook 2,99faktor-L * Neue Medizin * Bioblatt 1 * Basiswissen (faktor-L * Bioblatt) [Kindle Edition] Neue Medizin  07.06.2011

faktor-LNeue Medizin 8
100 Tage Herzinfarkt
Alles mein Revier

faktor-L * Neue Medizin 8 * 100 Tage Herzinfarkt - alles mein Revier 
 


HIV - AIDS
und die Virenlüge

Ein Esstisch-Gespräch mit
Dr. Stefan Lanka & Karl Krafeld

faktor-L 6 * HIV - AIDS und die Virenlüge * Interview mit Dr. Stefan Lanka & Karl Krafeld
 

faktor-L * Neue Medizin 3
Therapie und Praxis
Das Methoden-ABC

faktor L * 3 * Neue Medizin * Therapie und Praxis * Das Methoden ABC 

faktor-L * Band 5

Katzen ...was sonst

Natürlich kann man ohne Katzen leben.
Aber weshalb sollte man...
Special: Neue Medizin für Tiere

Katzen ...was sonst * Was Sie schon immer über Katzen wissen wollten


faktor-L  *
Neue Medizin 7
Das Selbst und das Ich
Spurensuche

faktor-L Neue Medizin 7 * Das Selbst und das Ich - Spurensuche * Regressionstherapie 

BGE Handbuch 07.06.2011