Suche

FAKTuell - Archiv - Links

►  Frank-Stelzer-Interview Archiv

Stelzer Motor * Frank Stelzer & Christopher Ray * Stelzermotor-Werkstatt (c)FAKTuell 2006

faktorlFaceBookLogo

Spende

Ein Danke mit einem Klick.

Summe: 

BGE

CoverBild2bge280schild

Bedingungsloses Grundeinkommen & BIG in Namibia

 

  

  

  

  

  

  


BGEzeitgerechtBuergergehalt

 CoverKetarioFettsein

KetarioCoverHungern

FAKTuell - Aktion

Besser Leben - Ego ist:  Immer erst ICH

PrekariatMachtStaat300610px220

Meinung

meinung

Im Test: E-Zigarette

1RechtSoLogo
Es war an einem "ganz normalen" Nachmittag im Juli vergangenen Jahres, da wurde der 26jährige Löbauer Enrico T. mit seinem Fahrrad auf dem Parkplatz am Löbauer EDEKA an der Sachsenstraße von der Polizei kontrolliert. Dabei wurde ein Alkoholwert von rund 2,14 Promille gemessen. Wie sich herausstellte, nicht zum ersten Mal.
Das stimme alles so, bekannte der Angeklagte unmittelbar nach den Ausführungen des Staatsanwaltes. Man habe sich dort immer mit Kumpels getroffen, um gemeinsam rumzuhängen und natürlich zu trinken.

Übrigens brachte er zur Hauptverhandlung ein junges Mädel mit, das er auf Anfrage des Vorsitzenden, Richter Dr. Holger Maaß, als "seine Schnecke" bezeichnete. Dabei stellte sich heraus, dass es sich um eine 16jährige Schülerin der 10. Klasse handelt. Was die denn wohl von seinem langjährigen Alkoholmissbrauch halte, wollte der Staatsanwalt wissen.
Damals habe er sie noch gar nicht gekannt, erwiderte der Angeklagte. Gleichzeitig aber räumte er ein, dass er noch immer "mittelmäßig" dem Alkohol zuspricht. Das heißt, er trinkt noch fast jeden Tag regelmäßig sechs bis sieben Bier, dazu Pfeffi oder Kirsch. Auf richterliche Anordnung hatte er sich auch in der Vergangenheit schon in die Suchtberatungsstelle von "come back" an der Breitscheidstraße begeben. Offensichtlich mit wenig Langzeiterfolg. Auch damals war die Ursache das Fahren mit dem Fahrrad unter erheblicher Alkoholeinwirkung.
Aufgrund des Geständnisses blieb dem Richter nun nur noch das Verlesen des Auszuges aus dem Bundeszentralregister. Vier Eintragungen standen da zu Buche - zweimal vorsätzliche Trunkenheit im Verkehr (mit dem Fahrrad), Hausfriedensbruch und ein vorsätzlicher Vollrausch. Alle vier Straftaten wurden per Strafbefehl mit Geldstrafen geahndet.
Wie es denn nun mit ihm und seiner "Schnecke" weitergehen solle, wollte der Vorsitzende wissen. "Ich höre jetzt auf mit dieser Scheiße", erwiderte der Angeklagte. Und auf die Befürchtung des Richters, dass er das wohl kaum allein schaffen werde, zeigte er sich auch mit einer künftigen Betreuung einverstanden.
Für den Staatsanwalt war aufgrund des Geständnisses der Sachverhalt klar. Nach den vier Vorstrafen, von denen drei einschlägig waren, hielt er nun eine geringe Freiheitsstrafe für unbedingt angemessen. Er beantragte deshalb drei Monate, ausgesetzt zur Bewährung auf drei Jahre. Dazu als Auflage die Ableistung von 50 Arbeitsstunden. Dem Angeklagten solle ein Bewährungshelfer gestellt werden und er müsse sich umgehend einer Suchttherapie unterziehen. Diesem Antrag folgte am Ende das Gericht in allen Punkten und fällte ein dementsprechendes Urteil.

Share Button

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

FAKTuell-Verlag
Hrsg. Momo Lenz

Faktor-L

BioNerds und das Liebesprinzip

 


Faktor-L
Kein Plan B
FaktorLkeinPlanBCoverMomoLenz200px

faktor-L
Nimms Leicht!
Schlank durch...
NimmsLeicht Cover


faktor-L
Neue Medizin & HCG
faktor-L Neue Medizin & HCG * Homöopathie  * oder: Hamer trifft Hahnemann

faktor-L  * Neue Medizin 1
Die Wahrheit über Dr. Hamers Entdeckung
Krebs und andere heilbare Krankheiten
Mit einer Einführung
in die Neue Medizin von:
Professor Dr. Hans-Ulrich Niemitz

faktor-L * 1 Neue Medizin * Die Wahrheit über Dr. Hamers Entdeckung - Krebs und andere heilbare Krankheiten 

 

faktor-L * Handbuch Neue Medizin 2
Die Wahrheit über Dr. Hamers Entdeckung
Konflikte - Auslöser - Verlauf
bei Krebs und anderen heilbaren Krankheiten
Inklusive: Lexikon der Neuen Medizin

faktor-L * 2 Handbuch Neue Medizin - mit Lexikon 


 
Neue Medizin Basiswissen
eBook 2,99faktor-L * Neue Medizin * Bioblatt 1 * Basiswissen (faktor-L * Bioblatt) [Kindle Edition] Neue Medizin  07.06.2011

faktor-LNeue Medizin 8
100 Tage Herzinfarkt
Alles mein Revier

faktor-L * Neue Medizin 8 * 100 Tage Herzinfarkt - alles mein Revier 
 


HIV - AIDS
und die Virenlüge

Ein Esstisch-Gespräch mit
Dr. Stefan Lanka & Karl Krafeld

faktor-L 6 * HIV - AIDS und die Virenlüge * Interview mit Dr. Stefan Lanka & Karl Krafeld
 

faktor-L * Neue Medizin 3
Therapie und Praxis
Das Methoden-ABC

faktor L * 3 * Neue Medizin * Therapie und Praxis * Das Methoden ABC 

faktor-L * Band 5

Katzen ...was sonst

Natürlich kann man ohne Katzen leben.
Aber weshalb sollte man...
Special: Neue Medizin für Tiere

Katzen ...was sonst * Was Sie schon immer über Katzen wissen wollten


faktor-L  *
Neue Medizin 7
Das Selbst und das Ich
Spurensuche

faktor-L Neue Medizin 7 * Das Selbst und das Ich - Spurensuche * Regressionstherapie 

BGE Handbuch 07.06.2011