1RechtSoLogoDas Oberlandesgericht Dresden
stellt vorübergehend den Dienstbetrieb ein.

Aufgrund der aktuellen Hochwasserlage muss das Oberlandesgericht Dresden den Dienstbetrieb ab heute 18:00 Uhr bis einschließlich Freitag, den 7.Juni 2013 einstellen. Das Oberlandesgericht bleibt an den genannten Tagen für die Öffentlichkeit geschlossen.

 Verhandlungen finden bis einschließlich Montag, den 10.Juni 2013 nicht statt. Die Verfahrensbeteiligten werden von Amts wegen über neue Termine informiert. 

Für fristgebundene Post steht der Nachtbriefkasten weiter zur Verfügung.

{loadnavigation}

Share Button