Test-Center

TuneUp2012Cover „Und schon ist die Kiste wieder langsamer geworden. Dabei habe ich nur ein Browserupdate installiert“, schrieb ich Ende der 90er. Das war damals so ärgerlich wie heute. Nur kam man aus diesem Dilemma  ohne professionelle Hilfe selten ungerupft heraus.

Dann schickte mir ein Leser sein neues Programm. „Versuche es doch mal damit. Wenn Du zufrieden bist, dann schreibe bitte etwas darüber.“  So kam ich zur ersten Version von TuneUp. Und plötzlich konnten wir uns die wiederholten Neuinstallationen von Windows sparen. Das System lief so stabil, wie wir es schon nichtmehr zu hoffen gewagt hatten.

Seit mehr als einem Jahrzehnt ist TuneUp unser stetiger Begleiter.  Und jedes Jahr kommen ein paar Extras dazu.  Registrierung reinigen, defragmentieren, temporären Datenmüll beseitigen, Windows optimieren, ist schon ewig Standard. Alles mit 1-Klick und auf Wunsch automatisch. 
Neuerdings kann man sogar Programme, die nur selten genutzt werden, abschalten, und damit den Rechner erheblich schneller machen. Bei Bedarf schaltet man die Programme problemlos wieder ein. Ohne sie erneut installieren zu müssen.

Und TuneUp verlangt von uns Anwendern wirklich nicht mehr, als Lesen zu können. Die Bedienung ist einfach optimal und optimal einfach.
Fazit: Ein Klassiker, auf dem aktuellen Stand der Technik.

Wenn man einige Jahrzehnte seinen Zigarettenkonsum auf 80 bis 120 (täglich!) stabilisiert hat, beschäftigt man sich automatisch mit dem Thema aufhören. Zumindest reduzieren. Und das muss noch nicht einmal gesundheitliche Gründe haben. Insbesonders nicht, wenn man mit Professor Niemitz befreundet ist, der schon vor Jahren in einem Gutachten festgestellt hat:  "Rauchen macht schlechten Atem - aber keinen Krebs!"

eSmoogColage466

Wirtschaftlich ist das für viele Raucher schon zwingender. Bei rund 25 Cent pro Zigarette kann das schon Thema sein. Wer täglich ein Päckchen raucht, steht schon mit 1.800 Euro jährlich im Soll. Es gibt Menschen, die damit eine 14-tägigen Familienurlaub finanzieren. Bei einem Extremraucher, der gut 100 Zigaretten täglich verqualmt, sind das gleich 9.000.-€ im Jahr. Gut, hier an der polnischen Grenze sind es "nur" 4.000.-€ im Jahr. Noch. Aber das will in diesen Zeiten auch verdient sein.

Weiterlesen...

FAKTuell-Verlag
Hrsg. Momo Lenz

Faktor-L

BioNerds und das Liebesprinzip

 


Faktor-L
Kein Plan B
FaktorLkeinPlanBCoverMomoLenz200px

faktor-L
Nimms Leicht!
Schlank durch...
NimmsLeicht Cover


faktor-L
Neue Medizin & HCG
faktor-L Neue Medizin & HCG * Homöopathie  * oder: Hamer trifft Hahnemann

faktor-L  * Neue Medizin 1
Die Wahrheit über Dr. Hamers Entdeckung
Krebs und andere heilbare Krankheiten
Mit einer Einführung
in die Neue Medizin von:
Professor Dr. Hans-Ulrich Niemitz

faktor-L * 1 Neue Medizin * Die Wahrheit über Dr. Hamers Entdeckung - Krebs und andere heilbare Krankheiten 

 

faktor-L * Handbuch Neue Medizin 2
Die Wahrheit über Dr. Hamers Entdeckung
Konflikte - Auslöser - Verlauf
bei Krebs und anderen heilbaren Krankheiten
Inklusive: Lexikon der Neuen Medizin

faktor-L * 2 Handbuch Neue Medizin - mit Lexikon 


 
Neue Medizin Basiswissen
eBook 2,99faktor-L * Neue Medizin * Bioblatt 1 * Basiswissen (faktor-L * Bioblatt) [Kindle Edition] Neue Medizin  07.06.2011

faktor-LNeue Medizin 8
100 Tage Herzinfarkt
Alles mein Revier

faktor-L * Neue Medizin 8 * 100 Tage Herzinfarkt - alles mein Revier 
 


HIV - AIDS
und die Virenlüge

Ein Esstisch-Gespräch mit
Dr. Stefan Lanka & Karl Krafeld

faktor-L 6 * HIV - AIDS und die Virenlüge * Interview mit Dr. Stefan Lanka & Karl Krafeld
 

faktor-L * Neue Medizin 3
Therapie und Praxis
Das Methoden-ABC

faktor L * 3 * Neue Medizin * Therapie und Praxis * Das Methoden ABC 

faktor-L * Band 5

Katzen ...was sonst

Natürlich kann man ohne Katzen leben.
Aber weshalb sollte man...
Special: Neue Medizin für Tiere

Katzen ...was sonst * Was Sie schon immer über Katzen wissen wollten


faktor-L  *
Neue Medizin 7
Das Selbst und das Ich
Spurensuche

faktor-L Neue Medizin 7 * Das Selbst und das Ich - Spurensuche * Regressionstherapie 

BGE Handbuch 07.06.2011