Suche

FAKTuell - Archiv - Links

►  Frank-Stelzer-Interview Archiv

Stelzer Motor * Frank Stelzer & Christopher Ray * Stelzermotor-Werkstatt (c)FAKTuell 2006

faktorlFaceBookLogo

Spende

Ein Danke mit einem Klick.

Summe: 

BGE

CoverBild2bge280schild

Bedingungsloses Grundeinkommen & BIG in Namibia

 

  

  

  

  

  

  


BGEzeitgerechtBuergergehalt

 CoverKetarioFettsein

KetarioCoverHungern

FAKTuell - Aktion

Besser Leben - Ego ist:  Immer erst ICH

PrekariatMachtStaat300610px220

Meinung

meinung

Im Test: E-Zigarette

Truppenübung in der Nähe von Rachlau -
Vom 16.3. bis 17.3. findet in der Nähe von Rachlau, Gemeinde Kubschütz eine Truppenübung des "JgBtl 291 Illkirch" (Jägerbataillon 291, Bestandteil der Deutsch-Französischen Brigade mit spezieller Aufklärungstechnik) statt. Bei der Übung handelt es sich um eine RADAR-Ausbildung.

*  Filmaufnahmen und Fotografien vom alten Zittau gesucht -
Vom 6. Juli 2013 bis 10. November 2013 zeigen die Städtischen Museen Zittau die Sonderschau Phänomenal. Dafür suchen die Organisatoren vor allem noch Filmaufnahmen und Fotografien, welche das städtische Alltagsleben vor 1945 und die frühe Mobilisierung dokumentieren. Filme mit Zittauer Motiven sind ebenfalls bedeutend. Kontakt: 03583-554790, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

*  Illegal Bäume gefällt -
BirkenImSchnee
Eine 66jährige informierte die Polizei, dass in den vergangenen Tagen wiederholt Holz aus ihrem Privatwald gestohlen wurde. Unbekannte Täter hatten in der Gemarkung Neudorf bei Königswartha im Flurstück 69 und 77 gesunde Bäume gefällt. Dabei handelte es sich vorzugsweise um Birken.

Möglicherweise ist ein unbekannter Quadfahrer in die Diebstähle verwickelt. Ein solches Fahrzeug soll in den vergangenen Tagen nach Angaben der Frau mehrmals unberechtigt in dem Wald gefahren sein. Die Polizei sucht Zeugen. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Hoyerswerda auch telefonisch unter 03571 465-0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

*  Keine Angst vorm Wolf -
Am 26. 2.13 wurde in Niederottendorf (Gemeinde Neustadt i.S., LK Sächsische Schweiz-Osterzgebirge) von zwei Schulkindern und einer Frau ein wolfsartiges Tier beobachtet. Laut Angaben der Einwohner gab es in der letzten Zeit mehrfach Sichtungen von Wölfen oder Wolfsspuren in unmittelbarer Ortsnähe. Das Wolfsmanagement geht diesen Hinweisen nach.
Das Wolfsmanagement bittet darum, dass Sichtungen oder sonstige Hinweise von Wölfen in der Region an die Wolfsbeauftragten des Landkreises (Herr Abram Tel.: 03501-5153433 und Herr Uhlig Tel.: 03501-5153438) gemeldet werden, damit ihnen zeitnah nachgegangen werden kann. Generell werden Wolfshinweise in Sachsen von den zuständigen Landratsämtern, dem Kontaktbüro "Wolfsregion Lausitz" (Tel. 035772-46762) oder dem Wildbiologischen Büro LUPUS (035727-57762) entgegen genommen.

*  Zumbatänzer gesucht -
Zur Gewerbemesse WIR in Kamenz plant eine Handvoll Organisatoren einen Zumba-Flashmob. 15:45 Uhr soll die Regiobushalle (Lokation von “pink Christmas”) Kamenz gerocket werden. Interessenten können sich bis 15. 3. per E-Mail, auf Facebook oder in den Kursen melden. Bei dem Veranstalter können vergünstigte Eintrittskarten reserviert werden. Wer seine Eintrittskarte in einen der regulären Kurse mitbringt bekommt sie gegen die Kursgebühr gut geschrieben. Zum Üben: http://www.vidup.de/v/1bWi1/

* Radfahrerin verunglückt bei Peickwitz tödlich -
Auf der Landstraße zwischen Hosena und Schwarzbach ist in Höhe des Abzweiges zur Peickwitzer Agrargenossenschaft eine 18jährige Radfahrerin tödlich verunglückt. Die junge Frau hatte nach links abbiegen wollen. Beim Anzeigen der Fahrtrichtung verlor sie die Kontrolle über das Fahrrad und stürzte. Der Fahrer des nachfolgenden Autos konnte die Kollision nicht mehr verhindern. Die Radfahrerin wurde dabei so schwer verletzt, dass sie vor Ort starb“, sagt der Sprecher.

*  Mit Pistole im Ordnungsamt -
SchreckschusswaffeOAGoerlitzPolizeiPM12032013
Die Polizei hat in Görlitz einen 53jährigen festgenommen, der im Ordnungsamt eine Schreckschusspistole herausgezogen hat. Anfangs hatte er die Rücknahme eines Bußgeldes gefordert, war dann gegangen und hatte die Pistole aus der Tasche geholt. Die Angestellte hatte sich offenbar bedroht gefühlt und die Polizei gerufen. Die fand den 53jährigen nicht, durchsuchte in seiner Abwesenheit dessen Wohnung und nahm ihn machmittags  in Empfamg als er betrunken nach Hause kam. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.
Anlage: Lichtbild der Schreckschusswaffe

*  Saubere Grenzregion -
Nach dem kalten Winter wagen sich auch im Dreiländereck erste Frühblüher durch den Schnee. Doch nun sind auch in Wald und Flur die Hinterlassenschaften zahlreicher Besucher und rücksichtsloser Zeitgenossen zu sehen. Vom Bonbonpapier über Plastiktüten bis hin zu ganzen Wohnungseinrichtungen wurde vieles achtlos im Wald und an Wegesrändern entsorgt.
Nach der großen Beteiligung im vergangenen Frühjahr ruft das Landratsamt nun auch im Jahr 2013 zu gemeinsamen Müllsammelaktionen im Grenzgebiet auf.
04. April  9:30 Uhr  * Weinau am Brauhaus
13. April  9:00 Uhr  * Captain Hook, Olbersdorfer See
                    (Parkplätze an diesem Tag kostenfrei)
02. Juni   9:00 Uhr  * Sternwarte, 02796 Kurort Jonsdorf 
02. Juni 10:00 Uhr  * Gaststätte am Pavillion
5. Juni 14:00 Uhr   *  Kloster St. Marienthal

*  Vorverkauf für Lesung mit Dirk Zöllner -
DirkZoellnerBuchcover12032013 Am 23. April 19:00 Uhr, ist der Sänger, Songtexter, Komponist und Musicaldarsteller Dirk Zöllner zu Gast in der Stadtbibliothek Bautzen. Er liest aus seiner Autobiografie "Die fernen Inseln des Glücks", die er sich selbst zum 50. Geburtstag zum Geschenk machte. Der Vorverkauf hat jetzt begonnen.
Entwaffnend ehrlich, charmant und erfrischend erzählt der sympathische Musiker über sein Rockerleben vor und nach der Wende. Der erste Kuss - die erste Gitarre - der erste Gig! 1987 wurden "Die Zöllner" gegründet, feierten 2012 ihr 25jähriges Bühnenjubiläum und beschenkten sich und ihren Namensgeber mit dem Band- album "Uferlos". Seine Biografie ist ein Stück Rock `n` Roll-Geschichte: bunt, wild und echt!
Am Anfang standen The Sweet. Die machten Musik, die ankam. Wichtiger aber, es war die Musik, die der Klassenschönsten gefiel. Und Vater Zöllner "besorgte" eine LP, Opa stiftete die erste Gitarre, Marke Eigenbau. Eine schöne, wilde und dennoch behütete Kindheit wird beschrieben, bis irgend- wann feststeht: Dirk Zöllner ist vom Rock`n`Roll-Virus infiziert. Ein neues Leben beginnt. Mit einer Mischung aus Funk & Soul amerikanischer Herkunft und der Schwermut osteuropäischer Balladen gelingt Dirk Zöllner ab Mitte der 80er Jahre ein eigener Stil und gehört damit unablässig zur deutschen Musikszene.
Vor 70.000 Zuschauern spielte er mit seiner Band "Die Zöllner" im Vorprogramm von James Brown. Weitere Auftritte mit Mick Taylor, Heinz Rudolf Kunze und Wolf Maahn folgten. Mit André Herzberg und Dirk Michaelis ging Zöllner auf DreiHIGHligentour. Neben Soloprojekten übernahm Dirk Zöllner 2006 die Jesus-Rolle an der Staatsoperette Dresden in dem Musical "Jesus Christ Superstar"  und trat damit auch in München und Pforzheim auf. Bis 2010 veröffentlichte er 15 Alben, zwei Bücher und zahlreiche Essays. Bei seinem Auftritt in der Bibliothek gibt Zöllner auch Kost- proben seines musikalischen Könnens und begleitet sich auf der Gitarre. In der Pause findet ein Buch- und CD-Verkauf statt. 

*  FC Energie bewirbt sich vorfristig -
Der FC Energie Cottbus bewirbt sich um die Lizenz zur Teilnahme am Spielbetrieb der 2. Bundesliga 2013/2014 und hat die entsprechenden Unterlagen vier Tage vor Abgabetermin fristgerecht bei der Deutschen Fußball-Liga eingereicht. Der Antrag auf Erteilung des Spielrechts wurde nach Aufforderung von DFL und DFB sowohl für die 2. als auch für die 1.Bundesliga sowie die dritte Liga gestellt. Demnach plant der FC Energie für die 2.Bundesliga mit einem Gesamtetat von 14,7 Millionen Euro, wovon 7,8 Millionen Euro auf den Lizenzspielerbereich entfallen.
"Sieben auf einen Streich wie im Märchen schaffen wir leider nicht. Aber im jährlichen Rhythmus streben wir natürlich die siebte Lizenz ohne Bedingungen und Auflagen in Folge an. Der strengen Prüfung blickt unser FC Energie optimistisch entgegen, wir haben unsere Hausaufgaben gemacht und den Etat 2013/2014 dank unserer treuen Partner und unseres seriösen Wirtschaftens solide durchfinanziert", erklärte Ulrich Lepsch beim Versand der mehrere Ordner umfassenden Lizenzunterlagen.

*  "Fuchs des Jahres" -
Der "Fuchs des Jahres 2012" ist Jonathan Boutin. Mit rund 40 Prozent der abgegeben Stimmen, setzte sich der Torwart recht deutlich durch. Platz zwei ging an den dänischen Stürmer Christoffer Kjærgaard. Für ihn stimmten 25 Prozent der rund 800 Fans, die sich an der Wahl beteiligt hatten. Auf Rang drei landete Kevin Lavallee mit etwa 11 Prozent der Stimmen. Die Auszeichnung zum Spieler des Jahres findet am Freitag vor dem Heimspiel gegen Rosenheim statt (Beginn 19:30 Uhr).

Neusche Promenade wieder frei -
Die Vollsperrung der Neuschen Promenade wird um 16:00 Uhr wieder aufgehoben. Entlang der Neuschen Promenade war eine Stützmauer unterhalb der parallel verlaufenden Neustädter Straße teilweise eingestürzt. Einige Steine rollten bis auf die Neusche Promenade. Zum Schutz der Passanten war der Geh- und Radweg deshalb zwischen Bleichenstraße und Spreebad komplett gesperrt worden.

Share Button

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

FAKTuell-Verlag
Hrsg. Momo Lenz

Faktor-L

BioNerds und das Liebesprinzip

 


Faktor-L
Kein Plan B
FaktorLkeinPlanBCoverMomoLenz200px

faktor-L
Nimms Leicht!
Schlank durch...
NimmsLeicht Cover


faktor-L
Neue Medizin & HCG
faktor-L Neue Medizin & HCG * Homöopathie  * oder: Hamer trifft Hahnemann

faktor-L  * Neue Medizin 1
Die Wahrheit über Dr. Hamers Entdeckung
Krebs und andere heilbare Krankheiten
Mit einer Einführung
in die Neue Medizin von:
Professor Dr. Hans-Ulrich Niemitz

faktor-L * 1 Neue Medizin * Die Wahrheit über Dr. Hamers Entdeckung - Krebs und andere heilbare Krankheiten 

 

faktor-L * Handbuch Neue Medizin 2
Die Wahrheit über Dr. Hamers Entdeckung
Konflikte - Auslöser - Verlauf
bei Krebs und anderen heilbaren Krankheiten
Inklusive: Lexikon der Neuen Medizin

faktor-L * 2 Handbuch Neue Medizin - mit Lexikon 


 
Neue Medizin Basiswissen
eBook 2,99faktor-L * Neue Medizin * Bioblatt 1 * Basiswissen (faktor-L * Bioblatt) [Kindle Edition] Neue Medizin  07.06.2011

faktor-LNeue Medizin 8
100 Tage Herzinfarkt
Alles mein Revier

faktor-L * Neue Medizin 8 * 100 Tage Herzinfarkt - alles mein Revier 
 


HIV - AIDS
und die Virenlüge

Ein Esstisch-Gespräch mit
Dr. Stefan Lanka & Karl Krafeld

faktor-L 6 * HIV - AIDS und die Virenlüge * Interview mit Dr. Stefan Lanka & Karl Krafeld
 

faktor-L * Neue Medizin 3
Therapie und Praxis
Das Methoden-ABC

faktor L * 3 * Neue Medizin * Therapie und Praxis * Das Methoden ABC 

faktor-L * Band 5

Katzen ...was sonst

Natürlich kann man ohne Katzen leben.
Aber weshalb sollte man...
Special: Neue Medizin für Tiere

Katzen ...was sonst * Was Sie schon immer über Katzen wissen wollten


faktor-L  *
Neue Medizin 7
Das Selbst und das Ich
Spurensuche

faktor-L Neue Medizin 7 * Das Selbst und das Ich - Spurensuche * Regressionstherapie 

BGE Handbuch 07.06.2011