*  2. "Lausitz-schmeckt-Markt"  -
lausitzschmeck-markt2013 Foto/Bildnachweis:     Gabriele Brettel/ON AIR Verlag
Nach dem gelungenen Auftakt im vergangenen Jahr wird am 14. April 2013, von 10 bis 18 Uhr, zur zweiten Auflage des "Lausitz schmeckt"-Marktes nach Cunewalde eingeladen. Von den beliebten Kaasekullern aus Cunewalde über Fleisch- und Wurstspezialitäten der Landschlachtstelle Sohland, der Krabat-Milchwelt aus Wittichenau bis zu Pfefferkuchen aus Pulsnitz präsentieren insgesamt 32 regionale Erzeuger vor dem "Lausitz-schmeckt"-Laden im Gewerbezentrum ihre Produkte.

"Damit haben sich in diesem Jahr deutlich mehr Teilnehmer angemeldet als 2012", freut sich Annett Pursche, die gemeinsam mit ihrem Mann Hagen Pursche den "Lausitz-schmeckt"-Laden betreibt und gemeinsam mit mehr als 30 weiteren Firmen aus der Region die Erzeuger-Initiative "Die Lausitz schmeckt" bildet. Die meisten Firmen, die sich am Sonntag auf dem Markt präsentieren, sind Mitglied der Initiative. Mit der Veranstaltung wolle man die große Vielfalt Lausitzer Lebensmittel einem breiten Publikum näherbringen. "Der Markt bietet zudem eine sehr gute Gelegenheit mit den Erzeugern direkt ins Gespräch zu kommen und sich darüber zu informieren, wie die Lebensmittel hergestellt werden", betont die 39jährige. Besucher werden dabei nicht nur aus Cunewalde und Umgebung erwartet. "Wir hatten bereits im vergangenen Jahr zahlreiche Gäste aus Dresden und Meißen, die zum Teil sogar in Cunewalde übernachtet haben." Für Familie Pursche ist der 14. April ein ganz besonderes Datum: "Ganz genau vor zwei Jahren haben wir unseren Laden eröffnet", meint Hagen Pursche, der sich über immer mehr Kunden freut und zum Markttag auch wieder seine beliebten Käsebratwürste auf den Grill bringen wird. Aber auch Freunde fleischloser Köstlichkeiten kommen auf ihre Kosten: Für sie bietet die Kirschauer Aquakulturen GmbH gegrillte Tilapia-Filets an.

Neben den kulinarischen Finessen hat Familie Pursche auch ein buntes Unterhaltungsprogramm für die Gäste organisiert. So spielt am Vormittag die Blasmusikkapelle der Feuerwehr Cunewalde zum Frühschoppen. Ein Rikscha-Fahrer steht bereit, um auf ganz ökologische Weise kleine Touren durch Weigsdorf-Köblitz zu unternehmen. Für die kleinen Gäste wird eine Hüpfburg viel Spaß bieten. Durch den Tag führt Moderator Andreas Thomas vom Veranstaltungs- und Reiseservice "ATeams" aus Schirgiswalde. Ein Höhepunkt des Tages ist das DDR-Museum aus Pirna, das sich ebenfalls auf dem "Lausitz-schmeckt"-Markt präsentieren wird. "Wir kennen uns bereits von zahlreichen Messeauftritten, unterstützen uns gegenseitig in der Werbung und freuen uns, dass wir das DDR-Museum nun auch bei uns zum Markt zeigen können", sagt Annett Pursche. Nach den Erfahrungen des ersten Marktes im vergangenen Jahr stehen in diesem Jahr viele weitere kostenlose Parkplätze zur Verfügung.

Wichtig: Foto/Bildnachweis:     Gabriele Brettel/ON AIR Verlag

{loadnavigation}

Share Button