*  Festivalmacher laden zu Konferenz -
fokusFetivalKidHerzFotofokusfestival
Als Vorbereitung auf das "fokus Festival" 2013 findet am 4. und 5. April in Görlitz eine deutsch-polnische Konferenz statt. Die Festivalmacher vom Second Attempt e.V. laden dazu alle Vereine, Institutionen und Initiativen aus der Jugend- und Kulturarbeit der Region beiderseits der Neiße ein. Auf dem Programm der "fokus conference" stehen neben der gemeinsamen Arbeit an den Inhalten für das diesjährige Festival vor allem der Austausch, die Vernetzung und nachhaltige Kooperation der unterschiedlichen Akteure.

Konkret geht es dabei um neue Methoden, neue Medien und neue Wege der Zusammenarbeit. Geplant sind dazu u.a. eine Diskussionsrunde zu verschiedenen Fördermöglichkeiten für deutsch-polnischen bzw. jugendkulturelle Projekte, ein Vortrag zum Thema "Social Media in der Kommunikation mit einer jungen Zielgruppe" und eine Projektbörse.
Die "fokus conference" startet am Donnerstag, den 4. April um 12:30 Uhr in den Räumen des Görlitzer Gründerzeitquartier e.V. (Bahnhofstraße 12, Görlitz). Die Anmeldung ist bis Freitag, den 29. März im Büro des Second Attempt e.V. (Nikolaigraben 4, Görlitz) bei Daniel Sauer sowie telefonisch unter (03581) 89 31 928 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich. Die Teilnahme ist kostenlos. Für Verpflegung wird gesorgt.
Das fokus Festival selbst findet in diesem Jahr am 14. September statt und soll auf dem Gelände des Alten Schlachthof in Görlitz wieder zur Plattform für junge Kunst und Kultur von beiden Seiten der Neiße werden. In den Wochen davor solle es außerdem ein Rahmenprogramm mit verschiedenen Veranstaltungen und Workshops geben. Das komplette Programm der Konferenz und weitere Informationen zum Festival gibt es im Internet unter http://www.fokusfestival.eu.

*  "Ländlicher Raum - Vielfalt leben" -
Die Sächsische Staatsregierung hat 2012 "Leitlinien zur Entwicklung des ländlichen Raumes im Freistaat Sachsen" beschlossen.
Im Rahmen von zehn Ideenbörsen sollen diese Leitlinien mit unterschiedlichen Themenfeldern untersetzt werden. Die vierte Veranstaltung zur Ideenbörse findet am 24. April, um 17 Uhr, im Naturparkhaus Zittauer Gebirge, Hauptstraße 28, 02799 Großschönau OT Waltersdorf zum Thema "Lebendige Gewässer - lebendige Region" statt. Die Leitlinien sollen dazu beitragen, die Beschäftigungs- und Einkommenssituation sowie die Lebensqualität für die Menschen zu unterstützen, Chancengleichheit, medizinische Versorgung und Bildungsqualität zu sichern, wirtschaftliche Potentiale zu stärken, eine Grundversorgung mit Waren und Dienstleistungen zu gewährleisten, Mobilität zu ermöglichen sowie eine moderne und leistungsfähige Verwaltung aufrechtzuerhalten.

* Kein Sprechtag im Landratsamt -
Am Freitag, dem 5. April ist das Landratsamt Görlitz mit allen Häusern für den Publikumsverkehr geschlossen. Grund ist der Umzug des Rechenzentrums vom Standort Zittau nach Görlitz. Im Jobcenter sind deshalb an diesem Tag auch keine Barauszahlungen möglich. Bis zum 26. April ziehen weitere Mitarbeiter in das neue Landratsamt in der Görlitzer Bahnhofstraße 24. Während des Umzuges können keine Sprechstunden angeboten werden.
Vom 27. März bis 4. April zieht das Amt für Brand- und Katastrophenschutz und Rettungswesen aus Niesky um. Das betrifft das Sachgebiet Katastrophenschutz die Amtsleitung, den Kreisbrandmeister und einen Teil des Sachgebietes Brandschutz. Vom 11. bis 17. April folgt ein Teil des Sachgebietes Brandschutz und der Sachgebietsleiter Leitstellen aus der Zittauer Hochwaldstraße. Das Kulturamt, Kulturraumbüro aus Niesky zieht vom 2. bis 4. April um.
Die Finanzverwaltung wird vom 8. bis 12. April aus Niesky und Zittau nach Görlitz umziehen. Bitte beachten Sie, dass ab dem 8. April am Standort Zittau, Hochwaldstraße 29, keine Barkasse mehr zur Verfügung steht. Für Ein- und Auszahlungen steht ein Kassenautomat, wie bereits jetzt vorhanden, zur Verfügung. Der Bereich Schülerbeförderung und Sport des Schul- und Sportamtes aus Zittau zieht vom 22. bis 24. April, das komplette Schul- und Sportamt aus Niesky vom 24. bis 26. April um.

{loadnavigation}

Share Button