Suche

FAKTuell - Archiv - Links

►  Frank-Stelzer-Interview Archiv

Stelzer Motor * Frank Stelzer & Christopher Ray * Stelzermotor-Werkstatt (c)FAKTuell 2006

faktorlFaceBookLogo

Spende

Ein Danke mit einem Klick.

Summe: 

BGE

CoverBild2bge280schild

Bedingungsloses Grundeinkommen & BIG in Namibia

 

  

  

  

  

  

  


BGEzeitgerechtBuergergehalt

 CoverKetarioFettsein

KetarioCoverHungern

FAKTuell - Aktion

Besser Leben - Ego ist:  Immer erst ICH

PrekariatMachtStaat300610px220

Meinung

meinung

Im Test: E-Zigarette

*  Gut angelegtes Geld -
GoerltzAltstadtBruecke - Foto: FAKTuell
Spürbar beeindruckt zeigte sich der Staatssekretär beim Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung Jan Mücke von seiner zweistündigen Stippvisite am Dienstag dieser Woche in der Neißestadt. Noch von hier aus postete Mücke im Facebook seine Begeisterung: "In einer der schönsten Städte Deutschlands, in Görlitz, habe ich gerade den Bund-Länder-Bericht zum Programm Stadtumbau Ost der Öffentlichkeit vorgestellt…  Viel getan, aber noch viel zu tun!

Das zeigte auch der kleine Rundgang durch das Gründerzeitviertel an der Landeskronstraße gemeinsam mit der Eigentümerstandortgemeinschaft." In der Tat zeigte sich Jan Mücke überzeugt, dass jeder Cent, mit dem der Stadtumbau in Görlitz gefördert wird, passgenau investiertes Geld ist: "Görlitz ist ein gutes Beispiel dafür, wie unsere Förderabsicht und die Programmziele erfolgreich in die Praxis umgesetzt werden können." Man befinde sich in den Görlitzer Quartieren auf einem langen, aber sehr guten Weg, sei jedoch noch nicht "über den Berg", so der Staatssekretär. Ziel müsse es sein, alle Grundstücks- und Hauseigentümer und die Gewerbetreibenden zusammen zu bringen und in einem planerischen Konzept zu vereinen. Mit kontinuierlichem und ausdauerndem Engagement von Bund, Freistaat und der Stadt selbst könne die Entwicklung mittelfristig zu einer erfolgreichen Stadterneuerung führen. Vorhandene Netzwerkstrukturen wie das Quartiersmanagement müssen dazu unbedingt erhalten und weiter ausgebaut werden. "In der Stadtentwicklung ist jeder eingesetzte Euro gut angelegtes Geld. Es gibt letztlich auch keine bessere Wirtschaftsförderung.", ist Jan Mücke überzeugt. Bürgermeister Dr. Michael Wieler kann das nur bestätigen: "Um den garantierten Mehrwert für die Stadt und darüber hinaus für die ganze Region wird uns jeder Anleger beneiden. Sinnvoll eingesetzt, vervielfacht sich jeder Euro an Fördermitteln in kurzer Zeit, weil er Investitionen in Größenordnungen nach sich zieht und so Arbeit vor Ort schafft."

*  Geld für Hochwasserschadensbeseitigung -
Die Gemeinde Bertsdorf-Hörnitz hat einen Förderbescheid über knapp 50.000 Euro bekommen. Das Geld ist für die Instandsetzung des Weges "Am Seidelsberg" und für anliegende Grundstückszufahrten. Die waren durch das Hochwasser 2010 stark beschädigt worden.

Geld für Kamenz -
Sachsen stellt 390.000 Euro für die Sanierung der Ufermauer im "Herrental" in Kamenz bereit. Beim Hochwasser 2010 war sie fast zerstört worden. Kosten insgesamt: 525.000 Euro.

Share Button

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

FAKTuell-Verlag
Hrsg. Momo Lenz

Faktor-L

BioNerds und das Liebesprinzip

 


Faktor-L
Kein Plan B
FaktorLkeinPlanBCoverMomoLenz200px

faktor-L
Nimms Leicht!
Schlank durch...
NimmsLeicht Cover


faktor-L
Neue Medizin & HCG
faktor-L Neue Medizin & HCG * Homöopathie  * oder: Hamer trifft Hahnemann

faktor-L  * Neue Medizin 1
Die Wahrheit über Dr. Hamers Entdeckung
Krebs und andere heilbare Krankheiten
Mit einer Einführung
in die Neue Medizin von:
Professor Dr. Hans-Ulrich Niemitz

faktor-L * 1 Neue Medizin * Die Wahrheit über Dr. Hamers Entdeckung - Krebs und andere heilbare Krankheiten 

 

faktor-L * Handbuch Neue Medizin 2
Die Wahrheit über Dr. Hamers Entdeckung
Konflikte - Auslöser - Verlauf
bei Krebs und anderen heilbaren Krankheiten
Inklusive: Lexikon der Neuen Medizin

faktor-L * 2 Handbuch Neue Medizin - mit Lexikon 


 
Neue Medizin Basiswissen
eBook 2,99faktor-L * Neue Medizin * Bioblatt 1 * Basiswissen (faktor-L * Bioblatt) [Kindle Edition] Neue Medizin  07.06.2011

faktor-LNeue Medizin 8
100 Tage Herzinfarkt
Alles mein Revier

faktor-L * Neue Medizin 8 * 100 Tage Herzinfarkt - alles mein Revier 
 


HIV - AIDS
und die Virenlüge

Ein Esstisch-Gespräch mit
Dr. Stefan Lanka & Karl Krafeld

faktor-L 6 * HIV - AIDS und die Virenlüge * Interview mit Dr. Stefan Lanka & Karl Krafeld
 

faktor-L * Neue Medizin 3
Therapie und Praxis
Das Methoden-ABC

faktor L * 3 * Neue Medizin * Therapie und Praxis * Das Methoden ABC 

faktor-L * Band 5

Katzen ...was sonst

Natürlich kann man ohne Katzen leben.
Aber weshalb sollte man...
Special: Neue Medizin für Tiere

Katzen ...was sonst * Was Sie schon immer über Katzen wissen wollten


faktor-L  *
Neue Medizin 7
Das Selbst und das Ich
Spurensuche

faktor-L Neue Medizin 7 * Das Selbst und das Ich - Spurensuche * Regressionstherapie 

BGE Handbuch 07.06.2011