Boxer Görlitz Grundstraße

Herrchen eines Boxers gesucht
Besorgte Anwohner der Görlitzer Grundstraße informierten in den vergangenen Tagen Polizei und Ordnungsamt, dass sich vor Ihren Haustüren ein offenbar herrenloser Boxer umhertreibt. Das Tier käme in unregelmäßigen Abständen vorbei. Da der Hund niemand an sich heranlasse, konnten die Bewohner ihn auch nicht einfangen.

 

 

Die Polizei hat die Ermittlungen in dem Fall übernommen und sucht Angaben zu seinem Herrchen. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Görlitz auch telefonisch unter 03581 650-524 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Tragischer Verkehrsunfall 
Am Montagabend ist nach einem tragischen Verkehrsunfall ein Sechsjähriger an seinen schweren Verletzungen verstorben. Der Junge war in Wehrsdorf gegen 17:40 Uhr auf die Oppacher Straße gelaufen und wurde dabei von einem Kleintransporter Iveco erfasst. Der 47-jährige Fahrer konnte nicht mehr bremsen. Durch die Wucht der Kollision geriet das Kind auf die Gegenfahrbahn, wo auch ein 49-jähriger Skoda-Fahrer einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern konnte. Das Auto überrollte den Jungen. Mit schwersten Verletzungen wurde der Sechsjährige umgehend in ein Klinikum eingeliefert. Die Ärzte konnten dort allerdings sein Leben nicht mehr retten. Der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Görlitz hat die Ermittlungen zum Unfallhergang und der Ursache übernommen, auch ein Gutachter kam zum Einsatz. Derzeit ist noch völlig unklar, warum das Kind auf die Fahrbahn lief.

Tschechische Polizisten stoppen gestohlene Traktoren
Eine Streife der Polizeidirektion Usti Nad Labem hat zwei gestohlene Traktoren der Marke John Deere gestoppt. Unbekannte hatten die Ackerschlepper im Wert von etwa 400.000 Euro offenbar im Zuge des vergangenen Wochenendes von einem Betriebsgelände in Rauschwitz im Landkreis Bautzen gestohlen. Sie waren mittlerweile auf einem Lkw mir litauischen Kennzeichen verladen und fuhren in Richtung der tschechischen Hauptstadt.

Das Gespann hielten die Beamten auf der Autobahn 8 (E 55, Verlängerung der BAB 17) unweit der Stadt Lovosice an. Erst drei Stunden vor dem Aufgriff hatte ein Verantwortlicher des bestohlenen Unternehmens die Sächsische Polizei informiert. Aufgrund der sofort eingeleiteten internationalen Fahndung nach den beiden Traktoren konnte die Diebesbeute zweifelsfrei identifiziert werden. Der 55-jährige Lkw-Fahrer wurde von der tschechischen Polizei vorläufig festgenommen. Die Kriminalpolizei der Direktion Usti nad Labem führt die weiteren Ermittlungen zusammen mit der Kriminalpolizei der Polizeidirektion Görlitz.

Katze schickt Notfall-SMS
Ein Rettungseinsatz der kuriosen Art ist am Montagmorgen in Bautzen erfolgreich verlaufen. Ein Stubentiger hatte Rettungsdienst und Polizei auf den Plan gerufen. In der zuständigen Rettungsleitstelle ging gegen 08:00 Uhr eine SMS ein. In ihr stand geschrieben: "benötigen dringend einen Arzt". Allerdings stand nicht dabei, für wen und wo die Hilfe gebraucht wird. Auch ein Rückruf zur Mobilfunknummer brachte keine Klärung, es ging niemand an das entsprechende Telefon. Der Sachbearbeiter der Rettungsleitstelle informierte die Polizei. Davon ausgehend, dass Leib und Leben eines Menschen in Gefahr war, ermittelten die Beamten die Inhaberin des Anschlusses. Eine Polizeistreife samt Notarzt und Rettungsteam eilten zur hinterlegten Anschrift in die Bautzener Neusalzaer Straße. Hier öffnete eine verdutzte 26-Jährige die Wohnungstür. Schnell gab es Entwarnung: die Frau war bei bester Gesundheit. Sie beteuerte auch glaubhaft, diese SMS nicht gesendet zu haben. Als Tatverdächtige geriet die Katze der erstaunten Frau in den Fokus der Beamten. Die Samtpfote hat offenbar beim Spielen mit dem Mobiltelefon eine bereits vorgefertigte Kurznachricht an den Notruf 112 gesendet.

Spritztour mit Bagger
Zwei Elfjährige haben einen Mobilbagger Atlas auf dem Pulsnitzer Bahnhofsgelände unbefugt in Betrieb genommen. Offenbar hatten die Kinder die selbstfahrende Arbeitsmaschine mit dem Originalschlüssel gestartet. Wie sie in dessen Besitz kamen, versucht die Polizei herauszufinden.

Share Button