Suche

FAKTuell - Archiv - Links

►  Frank-Stelzer-Interview Archiv

Stelzer Motor * Frank Stelzer & Christopher Ray * Stelzermotor-Werkstatt (c)FAKTuell 2006

faktorlFaceBookLogo

Spende

Ein Danke mit einem Klick.

Summe: 

BGE

CoverBild2bge280schild

Bedingungsloses Grundeinkommen & BIG in Namibia

 

  

  

  

  

  

  


BGEzeitgerechtBuergergehalt

 CoverKetarioFettsein

KetarioCoverHungern

FAKTuell - Aktion

Besser Leben - Ego ist:  Immer erst ICH

PrekariatMachtStaat300610px220

Meinung

meinung

Im Test: E-Zigarette

  Vattenfall schnüffelt illegal -
der Energieversorger Vattenfall Europe hat offenbar den Untergrund für den Braunkohleabbau bei Kerkwitz (Spree-Neiße) ohne Erlaubnis der Grundstücksbesitzer vermessen. Das berichtet die Lausitzer Rundschau. Demnach seien Messtrupps auch auf solchen Grundstücken unterwegs, deren Besitzer dies schriftlich untersagt hätten. Die Kerkwitzer befürchten, dass dadurch der geplante Tagebau Jänschwalde-Nord vorbereitet werden soll. Dann müsste ihr Dorf sowie zwei weitere Orte weichen.

  Guttauer erfolgreich -
Guttauer Feuerwehrleute
die Guttauer Feuerwehrleute haben in Baruth Erfolge gefeiert. Beim 20. Kreisausscheid stellten sie die Kreismeister.
 
  Noch freie Stellen -
die gibt es für das Freiwillige Ökologische Jahr im Naturschutzzentrum "Oberlausitzer Bergland" e.V. in Neukirch. Es beginnt am 1.9.. Meldungen unter 035951 35850.
 
  Müllgebühren steigen -
künftig sind im Kreis Bautzen sechs Restmülltonnen im Jahr Pflicht. Das sieht die neue Abfallsatzung vor, die jetzt beschlossen wurde. Ursprünglich waren acht geplant. Die Grundgebühr liegt bei monatlich 2,18 Euro pro Wohnung. Dazu kommen größenabhängige Behältergebühren sowie Gebühren für jede Leerung.
 
  Liebhaberstück geklaut -
Liebhaberstück geklaut - AWO
aus einer verschlossenen Garage haben Diebe ein schwarzes AWO-Krad (Simson 425, Baujahr 1951, sogenannte 1. Serie) samt Seitenwagenmaschine (Falkensee, auffällige Lackierung [Ornament]) geklaut. Das Gefährt ist fahrtüchtig, hat einen geschätzten Wert von rund 10.000 Euro.
Die Maschine ist von seinem rechtmäßigen Besitzer fast ausschließlich mit Originalteilen aufgebaut worden. Nun fahndet die Polizei nach dem Liebhaberstück. Hinweise dazu nimmt das Revier in Zittau, unter Tel.: 0358362224, oder jede andere Polizeidienststelle entgegen
  Anteile verkauft -
der Landkreis Bautzen verkauft seine Anteile an der Flugplatz Bautzen Betreibergesellschaft mbH (FBB). Sie gehen für 52.000 Euro an ein Konsortium aus fünf Unternehmen. Das hat der Kreistag beschlossen. Bei den Erwerbern handelt es sich um Firmen, die sich bereits seit Jahren auf dem Flugplatz engagieren. In dem mit den Erwerbern abgeschlossenen Vertrag sind Zuschüsse von insgesamt 485.000 Euro festgeschrieben, die der Landkreis in den nächsten fünf Jahren gewähren will.
 
  Märchenspiele auf der Waldbühne  -
noch kämpfen auf der Waldbühne in Bischofswerda Winnetou und Old Shatterhand gegen böse Landräuber und intrigante Indianer. Doch wenn am kommenden Sonntag, den 27. Juni, der letzte Vorhang gefallen ist, beginnen sofort die Vorbereitungen für die nächste Produktion.
SCHNEEWEISSCHEN UND ROSENROT aus der Feder von Jethro D. Gründer
SCHNEEWEISSCHEN UND ROSENROT aus der Feder von Jethro D. Gründer, frei nach den Brüdern Grimm, feiert am 2. Juli, um 16 Uhr Premiere auf der idyllischen Bühne am Schmöllner Weg. Dann ist Friedemann Heinrich nicht mehr der gewitzte Sam Hawkens sondern ein böser Zwerg, Chefindianer Uwe Hänchen ein lustiger Märchenerzähler und liebevoller Vater und seine Tochter Mandy die brave Tochter Schneeweißchen. Ihr zur Seite als quirlige Schwester Rosenrot agiert Maria Kankelfitz.
Mehr unter www.gruender-gut.de
    
  Zoll erwischt Lkw mit Zusatztanks -
innerhalb von einer Stunde hat der Zoll an der Grenze auf der Autobahn A4 bei Ludwigsdorf vier Lkw mit illegalen Zusatztanks gestoppt. Die Laster aus Tschechien und Litauen waren mit je zwei zusätzlichen Behältern ausgestattet, teilte das Hauptzollamt Dresden mit. So war jedes Fahrzeug mit rund 600 Liter Dieselkraftstoff mehr als erlaubt unterwegs.
Da innerhalb Europas nur serienmäßige Tanks steuerfrei sind, wurden Steuerstrafverfahren gegen die Fahrer eingeleitet. Im vergangenen Jahr wurden knapp 213.000 Liter illegalen Zusatzkraftstoffs entdeckt, hieß es. Das entspreche einem ungefähren Steuerschaden von rund 92.000 Euro.
 
  Neuzugang in Cottbus -
die Geduld des FC Energie Cottbus hat sich ausgezahlt. Gestern unterschrieb Kolja Afriyie einen Vertrag bis 2013, bestand den medizinischen Test und kämpft mit der Rückennummer 3 künftig um einen Platz rechts in der Viererabwehrkette. Bereits seit der Winterpause hatte Energie-Trainer Claus-Dieter Wollitz sein Interesse an dem 28-jährigen mehrfach bekundet, der 1,88 Meter große Verteidiger mit Offensivdrang wechselt nun vom dänischen Erstligisten FC Midtjyllandt in die Lausitz.
"Es hat mir imponiert, wie sich der FC Energie um mich bemüht hat. Dieses Vertrauen will ich unbedingt rechtfertigen und mich in der 2. Bundesliga durchsetzen", so der gebürtige Flensburger nach seiner Ankunft in Cottbus. Kolja Afriyie begann seine fußballerische Laufbahn bei DGF Flensborg, neben den Stationen Hamburger SV II, AC Horsens und Esbjerg fB spielte der Sohn einer deutschen Mutter und eines ghanaischen Vaters vier Mal für die deutsche U 21-Nationalmannschaft. Für den FC Midtjyllandt war Kolja Afriyie seit 2006 in der höchsten dänischen Spielklasse aktiv, feierte mit dem Team die Vizemeisterschaft und wurde in der zurückliegenden Saison 2009/2010 Tabellensechster.
 
  Drogendealer festgenommen -
fast gleichzeitig klickten am späten Montagnachmittag in Spremberg und Cottbus die Handschellen. Vorläufig wurden in Spremberg ein 31jähriger Mann und am Cottbuser Bahnhof eine 30jährige Komplizin festgenommen. Nach bisherigen Erkenntnissen sind Beide seit Jahren drogenabhängig und verkaufen Drogen an andere, vornehmlich an Spremberger Personen. Damit finanzieren sie gleichzeitig ihren eigenen Drogenkonsum. Im Rahmen anderer Ermittlungen gerieten die beiden Spremberger in das Visier der Kriminalpolizei.
Als die Frau am Montag aus Berlin in Cottbus ankam, hatte sie ca. 7 Gramm Heroin bei sich. Bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung wurden Streckmaterial zur Vergrößerung der Heroinmenge sowie szenetypische Utensilien zum Konsum und Verkauf gefunden. Durch Erkenntnisse der Berliner Polizei besorgte die Frau in den meisten Fällen das Heroin in Berlin. Hier werden weitere Ermittlungen geführt. Die Cottbuser Staatsanwaltschaft prüft zwischenzeitlich ob für Beide ein Haftantrag beim Amtsgericht gestellt wird.
 
  "Vorfahrt/Vorrang" -
bei der Aktionswoche hat die Polizei 52 Fahrzeugführer erwischt, die die Vorfahrt missachteten. Allein 27 Fahrzeugführer missachteten die Signale der Ampelanlagen. In Bereich der Spremberger Wache wurden 10 Fahrzeugführer durch das nichtverkehrsgerechte Verhalten zur Verantwortung gezogen. Im Bereich der Polizeiwache Guben waren bei diesen Kontrollen 16 Fahrzeugführer auffällig. In Forst gab es 14 Verstöße und im Bereich der Cottbuser Wache verhielten sich 12 Fahrzeugführer bei der Beachtung der Vorfahrt und des Vorranges falsch.
 
  Raub in Forst -
drei Männer haben in Forst einer 61jährigen die Handtasche entrissen. Sie flüchteten anschließend nach Polen. Die Frau musste ins Krankenhaus.
 
  Probleme mit "Autobahngold" -
bei der Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf wurde wiederholt ein betrügerischer Sachverhalt zur Anzeige gebracht. Ein auf dem Standstreifen der Autobahn parkender Pkw, täuschte eine Panne vor und versuchte vorbeifahrende Fahrzeuge zum Anhalten zu bewegen. Die Hilfsbereitschaft des späteren Opfers endete mit einer leeren Brieftasche. Die Tatorte befinden sich hauptsächlich auf polnischem Hoheitsgebiet.
Die Masche der Anbieter funktioniert wie folgt: Die Personen geben meistens vor, kein Benzin mehr zu haben und bitten daher um eine kleine Geldspende, meist zwischen 50 und 150 Euro. Als Belohnung werden den Opfern angebliche Goldschmuckstücke (Ringe und Halsketten) mit einem angeblich viel höheren Wert überreicht. Weiterhin wird durch das Übergeben einer fingierten Visitenkarte das Vertrauen des späteren Opfers erschlichen. Das Erbetteln des Geldes erfolgt durch geschicktes Bequatschen.
Bei diesem Schmuck handelt es sich um Modeschmuck, mit einem ca. Wert von maximal fünf Euro, wie ein Görlitzer Juwelier nach einer Untersuchung bestätigte. Die in den Schmuck eingebrachte Punze ist schlichtweg falsch und verstößt gegen nationale Rechtsvorschriften.
 
  Haftbefehl vollstreckt -
Bundespolizisten haben einen verurteilten Berliner Betrüger in Forst (Spree-Neiße) festgenommen. Der 47jährige war im vergangenen Jahr wegen Betruges zu einer Geldstrafe von 1.500 Euro verurteilt worden. Da er die Strafe nicht bezahlen konnte, schrieb die Staatsanwaltschaft Berlin ihn zur Festnahme aus. Er muss nach Polizeiangaben vom Dienstag nun eine 50-tägige Ersatzfreiheitsstrafe antreten. Die Beamten brachten ihn in die Justizvollzugsanstalt Cottbus-Dissenchen. Sie hatten den Mann am Montag bei der Kontrolle eines Kleintransporters an der Forster Anschlussstelle der Autobahn A15 erwischt.
 
  Fahrbücherei macht Sommerpause -
vom 12. bis 30. Juli bleibt die Fahrbücherei der Stadtbibliothek Bautzen im Depot. Beginnend am 2. August begrüßen sie die Mitarbeiter an den gewohnten Haltepunkten. In der Schließzeit können in der Stadtbibliothek auf der Schloßstraße sowie in der Kinder- und Jugendbibliothek im Steinhaus Medien ausgeliehen werden.
 
  Feuer am Güterbahnhof -
auf dem Löbauer Güterbahnhof ist eine Lagerhalle abgebrannt. Das Haus wurde vollständig zerstört. Die 25 Kameraden der Feuerwehren aus Löbau sowie umliegender Gemeinden konnten größeren Schaden am Nachbarhaus verhindern. Die Ursache ist noch nicht geklärt. Auch der Schaden ist noch nicht bezifferbar. Dem Gebäude stand der Abriss bevor.
 
  Gute Storchensaison -
Cico und Luna und ihre vier Jungen aus dem Vetschauer Internethorst sind bei bester Gesundheit und die Saison läuft zur Zeit ideal. Das ist das Fazit des NABU in Vetschau.  Das betreffe den gesamten Altkreis Calau. So gebe es eine hohe Anzahl von Dreier- und Viererbruten und verhältnismäßig wenig Ausfälle. Von den ermittelten 33 besetzten Standorten wurden 28 Paare mit 83 Storchenküken registriert, wobei im Jahr 2009 nur 68 Küken ermittelt wurden. Der Durchschnitt liegt in diesem Jahr bei 3 Junge pro Paar.
 
  Staffelsieger -
die Mannschaft der SV Post Germania Bautzen III. hat den Staffelsieg errungen. Mit acht Punkten Vorsprung, dreizehn Siegen, drei Remis und zwei Niederlagen schlossen die Kicker die Meisterschaft in der 2. Kreisklasse ab. Die Meisterfeier fand nach dem letzten Spieltag auf dem altwürdigen Postsportplatz - W.A.R. statt. Bei Pizza und kühlen Getränken lobte Vereinsvorsitzender Maik Sievers die Mannschaft für ihre gute Leistung in der Saison. Auch Trainer M.Höhne und ML J.Lalurny fanden lobende Worte.
 
  Nachwuchsschwimmer auf Erfolgskurs -
Sebastian Wegner und Martin Schlenkrich vom OSSV haben mit Medaillen und Bestzeiten in Leipzig gepunktet. Erstmals in der Vereinsgeschichte starteten die Lessingstädter bei den Offenen Sächsischen Meisterschaften 2010 in Leipzig. Bei den Starts wurden in den Vorläufen die Besten Schwimmer für die Finals ermittelt. Unter ihnen die OSSV Sportler Sebastian Wegner (Jg. 1995) und Martin Schlenkrich (Jg. 1993). Den Sprung auf das Siegerpodest schaffte Sebastian Wegner als Sächsischer Vizemeister über 100m Schmetterling (1:02,98) und als Dritter über 50m (0:27,95) und 200m Schmetterling (2:27,82). Über 100m Brust schwamm sich Martin Schlenkrich mit 1:19,29 ins Finale und konnte seine Vorlaufzeit noch auf hervorragende 1:18,26 verbessern.

Share Button

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

FAKTuell-Verlag
Hrsg. Momo Lenz

Faktor-L

BioNerds und das Liebesprinzip

 


Faktor-L
Kein Plan B
FaktorLkeinPlanBCoverMomoLenz200px

faktor-L
Nimms Leicht!
Schlank durch...
NimmsLeicht Cover


faktor-L
Neue Medizin & HCG
faktor-L Neue Medizin & HCG * Homöopathie  * oder: Hamer trifft Hahnemann

faktor-L  * Neue Medizin 1
Die Wahrheit über Dr. Hamers Entdeckung
Krebs und andere heilbare Krankheiten
Mit einer Einführung
in die Neue Medizin von:
Professor Dr. Hans-Ulrich Niemitz

faktor-L * 1 Neue Medizin * Die Wahrheit über Dr. Hamers Entdeckung - Krebs und andere heilbare Krankheiten 

 

faktor-L * Handbuch Neue Medizin 2
Die Wahrheit über Dr. Hamers Entdeckung
Konflikte - Auslöser - Verlauf
bei Krebs und anderen heilbaren Krankheiten
Inklusive: Lexikon der Neuen Medizin

faktor-L * 2 Handbuch Neue Medizin - mit Lexikon 


 
Neue Medizin Basiswissen
eBook 2,99faktor-L * Neue Medizin * Bioblatt 1 * Basiswissen (faktor-L * Bioblatt) [Kindle Edition] Neue Medizin  07.06.2011

faktor-LNeue Medizin 8
100 Tage Herzinfarkt
Alles mein Revier

faktor-L * Neue Medizin 8 * 100 Tage Herzinfarkt - alles mein Revier 
 


HIV - AIDS
und die Virenlüge

Ein Esstisch-Gespräch mit
Dr. Stefan Lanka & Karl Krafeld

faktor-L 6 * HIV - AIDS und die Virenlüge * Interview mit Dr. Stefan Lanka & Karl Krafeld
 

faktor-L * Neue Medizin 3
Therapie und Praxis
Das Methoden-ABC

faktor L * 3 * Neue Medizin * Therapie und Praxis * Das Methoden ABC 

faktor-L * Band 5

Katzen ...was sonst

Natürlich kann man ohne Katzen leben.
Aber weshalb sollte man...
Special: Neue Medizin für Tiere

Katzen ...was sonst * Was Sie schon immer über Katzen wissen wollten


faktor-L  *
Neue Medizin 7
Das Selbst und das Ich
Spurensuche

faktor-L Neue Medizin 7 * Das Selbst und das Ich - Spurensuche * Regressionstherapie 

BGE Handbuch 07.06.2011