August-Flut 2010

♦  Regeln für Fluthilfe -
die Regeln für die Vergabe der Fluthilfegelder hat der Görlitzer Stadtrat festgelegt. Demnach erhält jeder schwer betroffene Privathaushalt unverzüglich 600 Euro Soforthilfe. Schwer betroffen ist ein Haushalt, wenn Wohnbereiche in erheblichem Maße überflutet wurden oder erhebliche Schäden am Gebäude entstanden sind.
Euro200plus 

Die gleiche Summe wird auch an schwer betroffene Unternehmen gezahlt, bei denen "Betriebsräume in erheblichem Maße überflutet wurden, Produktionsanlagen Flutschäden aufweisen oder am Inventar ein geschätzter Mindestschaden von 5.000 Euro entstanden ist. Das Geld gibt es nur, wenn keine eigene Versicherung für die Schäden aufkommt. Formulare gibt es unter www.goerlitz.de

♦  Vorwurf von Greenpeace -
wenn es bei der unterirdischen Einlagerung des klimaschädlichen Gases Kohlendioxid (CO2) zu größeren Unfällen kommt, müsste die Allgemeinheit dafür zahlen. Das befürchten zumindest Umweltschützer einem Bericht der taz zufolge. Der Energiekonzern Vattenfall möchte die Verpressung des Treibhausgases in Deutschland erproben. Laut Greenpeace haftet Vattenfall aber nur bis zu 150.000 Euro, im Vergleich zu möglichen Schäden sei diese Summe "lächerlich".

Weiterlesen...

OB Joachim Paulick♦  Bitte um Spenden -
nach dem lächerlichen 5Mio. "Sofort"-Hilfeangebot des Freistaats hat der Görlitzer OB Joachim Paulick  um Spenden nach dem Hochwasser gebeten. Sparkasse Oberlausitz Niederschlesien, Empfänger: Stadt Görlitz, Bankleitzahl 850 50100, Konto-Nummer 31 000 38389, Stichwort: Hochwasserhilfe 2010.

♦  Bürgertelefon und Mailadresse für Flutgeschädigte -
das Görlitzer Bürgertelefon für die vom Hochwasser betroffenen Bürgerinnen und Bürger wird noch in der kommenden Woche zu den Öffnungszeiten der Verwaltung unter der Rufnummer 03581/672800 weitergeführt. Fragen, Hilfegesuche und auch Hilfsangebote können so noch bis 3. September unter dieser Rufnummer gestellt werden.
(e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! )

♦  Hinweis für Görlitzer -
die Inhaber einer Bewohnerparkkarte mit der Kennzeichnung "UM" oder "AS" können während des Altstadtfestes die mit "EP" gekennzeichneten Bewohnerparkplätze mit benutzen. Darauf weist die Stadtverwaltung hin.

♦  Abschied in Weißwasser -

EissporthalleWeisswasserAltJacksw
am 11. September lädt der Eissport in Weißwasser und der Golden Club Schleife zu einem sehr schönen und gleichzeitig traurigen Tag vorm Gebäude des alten Eisstadions ein. An diesem Samstag können sich die Eissportfans mit einer großen Party von Ihrem alten Freiluftstadium verabschieden, das demnächst abgerissen wird. Einlass ist ab 14:00 Uhr. Los geht's am Nachmittag mit Torwandschießen, Spielen mit dem ESW Trainer und einer Riesenhüpfburg für Kinder. 15:00 Uhr eröffnet der Oberbürgermeister die Veranstaltung. Geplant ist neben einer Füchse-Autogrammstunde eine Versteigerung der alten Stadionbänke.

Weiterlesen...

FAKTuell-Verlag
Hrsg. Momo Lenz

Faktor-L

BioNerds und das Liebesprinzip

 


Faktor-L
Kein Plan B
FaktorLkeinPlanBCoverMomoLenz200px

faktor-L
Nimms Leicht!
Schlank durch...
NimmsLeicht Cover


faktor-L
Neue Medizin & HCG
faktor-L Neue Medizin & HCG * Homöopathie  * oder: Hamer trifft Hahnemann

faktor-L  * Neue Medizin 1
Die Wahrheit über Dr. Hamers Entdeckung
Krebs und andere heilbare Krankheiten
Mit einer Einführung
in die Neue Medizin von:
Professor Dr. Hans-Ulrich Niemitz

faktor-L * 1 Neue Medizin * Die Wahrheit über Dr. Hamers Entdeckung - Krebs und andere heilbare Krankheiten 

 

faktor-L * Handbuch Neue Medizin 2
Die Wahrheit über Dr. Hamers Entdeckung
Konflikte - Auslöser - Verlauf
bei Krebs und anderen heilbaren Krankheiten
Inklusive: Lexikon der Neuen Medizin

faktor-L * 2 Handbuch Neue Medizin - mit Lexikon 


 
Neue Medizin Basiswissen
eBook 2,99faktor-L * Neue Medizin * Bioblatt 1 * Basiswissen (faktor-L * Bioblatt) [Kindle Edition] Neue Medizin  07.06.2011

faktor-LNeue Medizin 8
100 Tage Herzinfarkt
Alles mein Revier

faktor-L * Neue Medizin 8 * 100 Tage Herzinfarkt - alles mein Revier 
 


HIV - AIDS
und die Virenlüge

Ein Esstisch-Gespräch mit
Dr. Stefan Lanka & Karl Krafeld

faktor-L 6 * HIV - AIDS und die Virenlüge * Interview mit Dr. Stefan Lanka & Karl Krafeld
 

faktor-L * Neue Medizin 3
Therapie und Praxis
Das Methoden-ABC

faktor L * 3 * Neue Medizin * Therapie und Praxis * Das Methoden ABC 

faktor-L * Band 5

Katzen ...was sonst

Natürlich kann man ohne Katzen leben.
Aber weshalb sollte man...
Special: Neue Medizin für Tiere

Katzen ...was sonst * Was Sie schon immer über Katzen wissen wollten


faktor-L  *
Neue Medizin 7
Das Selbst und das Ich
Spurensuche

faktor-L Neue Medizin 7 * Das Selbst und das Ich - Spurensuche * Regressionstherapie 

BGE Handbuch 07.06.2011