Suche

FAKTuell - Archiv - Links

►  Frank-Stelzer-Interview Archiv

Stelzer Motor * Frank Stelzer & Christopher Ray * Stelzermotor-Werkstatt (c)FAKTuell 2006

faktorlFaceBookLogo

Spende

Ein Danke mit einem Klick.

Summe: 

BGE

CoverBild2bge280schild

Bedingungsloses Grundeinkommen & BIG in Namibia

 

  

  

  

  

  

  


BGEzeitgerechtBuergergehalt

 CoverKetarioFettsein

KetarioCoverHungern

FAKTuell - Aktion

Besser Leben - Ego ist:  Immer erst ICH

PrekariatMachtStaat300610px220

Meinung

meinung

Im Test: E-Zigarette

Lokalnachrichten

  Service für Bautzener -
der Sächsische Landesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen ist am 2.September im Landratsamt. Von 8:00 bis 18:00 Uhr steht er den Bürgern bereit. Anfragen sind auch telefonisch möglich unter 03591-525117646.

  Geld für Muskauer Park -
Geld für Muskauer Park -
die UNESCO-Welterbestätte Muskauer Park hat vom Bund 1,3 Mio Euro Fördermittel bekommen. Damit sollen der Grenzplatz und das Kavaliershaus saniert werden.
 
  "Das Ende der Gentechnik" -
unter diesem Motto steht ein Vortrag des Gentechnikkritikers Klaus Faißner am 17. August 19:00 Uhr im Lebensgut in Pommritz. Er stellt sein jüngstes Buch vor und informiert über Hintergründe.
 
  Pilzsaison -
das Senckenberg Museum Görlitz startet seine Pilzberatung. Jeweils montags von 16 bis 17 Uhr hilft ein Berater beim Bestimmen der Sorten.
 
  Schnelle Autos für Ermittlungsgruppe -
Schnelle Autos für Ermittlungsgruppe -
die deutsch-polnische Ermittlungsgruppe "Neiße" erhält schnelle Autos. Das kündigte Sachsens Polizeipräsident Bernd Merbitz an. 150.000 Euro werden für den Kauf bereitgestellt. Die seit einem Monat bestehende Ermittlungsgruppe soll grenzübergreifend agierende Autoklau-Banden aufspüren und das Handwerk legen. Die Kfz-Kriminalität ist seit der Grenzöffnung sprunghaft angestiegen. Bislang konnten nur wenige Täter gestellt werden.
 

  Stammtisch in Bautzen -
der nächste Stammtisch im Begegnungszentrum der Caritas in Gesundbrunnen steht am 11. 8. 19.00 Uhr an. Thema diesmal: "Islam - stellt er für uns eine Gefahr da?"

Weiterlesen...

  Millionen für Görlitzer Altstadt -

Millionen für Görlitzer Altstadt -  Görlitz für Kenner
Görlitz bekommt für dieses Jahr knapp 700.000 Euro für den Städtebau. Rund 575.000 Euro stammen aus dem Bund-Länder-Programm "Stadtumbau Ost" und sollen helfen, die Innenstadt aufzuwerten, teilte das Innenministerium mit. Mehr als 110.000 Euro stellten Freistaat und Bund für das Gründerzeitviertel zur Verfügung. Gefördert werden die Sanierung von Wohngebäuden, für Verkehrs- und Wegeverbindungen sowie Parks und Spielplätze. In die Erhaltung der Görlitzer Innenstadt flossen nach Ministeriumsangaben seit 2007 aus dem Programm mehr als 3,5 Millionen Euro, in das Gründerzeitviertel fast elf Millionen Euro seit 1994.

  Bautzener Frauenpower -
unter dem Motto "FrauenUnternehmen - ein Schlüssel zum Erfolg" veranstaltet die Stadt Bautzen in Zusammenarbeit mit weiteren Städten und Verbänden am 7. September von 9:30 bis 17:00 Uhr im Stadttheater Kamenz einen Unternehmerinnentag. Die Teilnehmer erwartet ein Vortragsprogramm. So stehen Zeitmanagement und Visionen sowie Berichte aus der Praxis von Unternehmerinnen auf dem Programm.
 
  ViaThea auf Rädern und Reifen -

ViaThea

das ViaThea wird am Donnerstag traditionell mit einem "Kulturpicknick - Start" eröffnet. Freitag und Sonnabend geht es in der Alt- und Innenstadt weiter. Auf dem Marienplatz schneiden "BMX-Künstler" mit ihrer Geschwindigkeit die Luft und "Art Obscura" landet dort seine Flugmaschinen, die Altstadtbrücke wird zum Trainingsplatz für die drei französischen Reiter von "Les Goulus", "Oddlings" präsentieren am Flüsterbogen ein kleines grünes Wesen aus dem All, am Waidhausplatz sorgen "Laku Paka" mit einem einfachen Schuhkarton für Aufsehen, im Innenhof der Wohnungsbaugesellschaft auf der Konsulstraße präsentiert "Truki Trek" ein Puppentheater der anderen Art.
Freitag 20:00 Uhr auf der Altstadtbrücke findet die Premiere des Stückes "Hotel Europa" von der polnischen Gruppe "Klinika Lalek" statt. Es handelt sich bei dieser Inszenierung um eine Auftragsproduktion für das ViaThea. Eine Parade, quer über die Neiße von Görlitz nach Zgorzelec, meterhohe Puppen, riesige Masken! Es wird Hochzeit gefeiert, auf der Gästeliste: Lorelei, Rübezahl und Faust! Mehr Infos unter www.viathea.de
 
Wolf reißt drei Schafe  Wolf reißt drei Schafe -
ein Wolf hat bei Reichwalde ein erwachsenes Schaf und zwei Lämmer gerissen und fast vollständig aufgefressen. Die Koppel mit zehn Schafen war an einer Seite, entlang eines Wassergrabens, nicht eingezäunt. Damit ist unklar, ob der Besitzer entschädigt wird.
Sachsen verlangt von Tierhaltern enorme Vorausleistungen um ihre Herden zu schützen. Nur wenn diese umgesetzt werden gibt es Anspruch auf Entschädigungen. So sollten Schafe und Ziegen mit einem handelsüblichen Euronetzzaun bzw. einem massiven Holz/Maschendrahtzaun, der bis zum Boden abschließt und an allen Seiten geschlossen ist, geschützt werden.
Die Anschaffung von Herdenschutz-Material  wird laut Wolfsbüro vom Freistaat Sachsen gefördert. Gewässer stellen keine Barriere für Wölfe dar, da diese übersprungen oder durchschwommen werden können.
 

Weiterlesen...

   Zwischeninfo für Görlitz -
die Stadt Görlitz hat am 30. Juli eine Zwischennachricht vom Landkreis Görlitz als zuständiger Rechtsaufsichtsbehörde erhalten, dass der grundsätzlich positive Entwurf der Stellungnahme für die Sanierung der Stadthalle Görlitz (1. Bauabschnitt) an die Landesdirektion Dresden versandt wurde. Diese ist die zuständige Rechtsaufsichtsbehörde für das Landratsamt Görlitz.

Stadthalle Görlitz 1911
"Die Aussage, dass der Entwurf der Stellungnahme grundsätzlich positiv ist, stimmt mich zuversichtlich und ich hoffe, dass nun auch die Landesdirektion Dresden ihrerseits zügig grünes Licht für das Vorhaben "Sanierung Stadthalle" gibt, damit wir zeitnah einen Fördermittelantrag beim Freistaat stellen können.", so Oberbürgermeister Joachim Paulick.

   Belastungstest für Mauerteile -
Teile der ehemaligen Berliner Mauer sollen an der Cottbuser Universität einem Belastungstest unterzogen werden. Damit wollen die Wissenschaftler die Standfestigkeit von Mauerteilen im neuen Erweiterungsgelände der Gedenkstätte in der Bernauer Straße im Bezirk Mitte überprüfen. Für den Test würden fünf 3,60 Meter hohe und 2,7 Tonnen schwere Stahlbetonfertigteile verwendet. Sie waren nach dem Fall der Grenzanlage im Herbst 1989 von "Mauerspechten" beschädigt worden.

   Ansturm auf Tafeln -

Ansturm auf Tafeln
rund 2.000 Menschen sind derzeit Kunden bei der Bautzener Tafel. Sie sind auf die billigen Lebensmittel angewiesen.

    Geld für Burg- und Klosteranlage -
an der Burg- und Klosteranlage Oybin können dringend notwendige Sicherungsarbeiten fortgesetzt werden. Dafür fließen jetzt 100.000 Euro aus dem Denkmalschutz-Sonderprogramm des Bundeskulturbeauftragten, teilte die Landesdirektion Dresden mit. Dazu kommen 50.000 Euro von der Gemeinde Oybin und 60.000 Euro von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz. Das Geld ist für Arbeiten am Amtshaus und am Halbschalenturm gedacht.

Weiterlesen...

  Angebot an Jugendliche -
ab dem 1. September 2010 ist im Internationalen Begegnungszentrum St. Marienthal in Ostritz ein Freiwilligenplatz im Rahmen des Freiwilligen Sozialen Jahres Politik (FSJ Politik) zu vergeben. Gesucht wird dafür eine junge Frau  oder ein junger Mann mit Lust an der Arbeit mit Jugendlichen und an der Organisation von Bildungsveranstaltungen. Meldungen unter 035823 - 77232.

  Mehr Arbeitslose -

Mehr Arbeitslose -
im Agenturbezirk Bautzen waren im Juli insgesamt 34.976 Frauen und Männer arbeitslos registriert. Das sind 134 mehr als im Vormonat. Nicht gezählt werden Ein-Euro-Jobber und Arbeitslose in Umschulungen.

  Tarifverhandlungen unterbrochen -
die Verhandlungen um einen neuen Tarifvertrag am Klinikum Görlitz sind nach Angaben der Ärztegewerkschaft Marburger Bund unterbrochen worden. Das Klinikum lehnt eine Anpassung des seit 2007 gültigen Haustarifvertrages an vergleichbare Abschlüsse für Ärzte an kommunalen Krankenhäusern ab. Daher sei die Gewerkschaft zunächst aus den Verhandlungen ausgestiegen. Die Ärzte seien nicht mehr bereit, eine erstklassige Krankenversorgung zu zweitklassigen Bedingungen zu erbringen.

  Geschichte zum Anfassen -

Geschichte zum Anfassen -
ob Martin Luther und die Reformation, Kopernikus und das Sonnensystem oder die Welt der Ritter - mit neuen museumspädagogischen Angeboten startet das Museum Bautzen ab 9. August in das neue Schuljahr. Die rund 30 Angebote sind für die einzelnen Klassenstufen von Grund-, Mittelschulen und Gymnasien zugeschnitten und orientieren sich an den Lehrplänen der jeweiligen Fächer. Angeboten werden neben Schülerführungen in den Bereichen Region, Stadt, Kunst auch ganze Projekttage und zahlreiche thematische Spezialführungen, die Weltgeschichte mit regionalem Bezug darstellen und so Geschichte erlebbar machen.

 

Weiterlesen...

FAKTuell-Verlag
Hrsg. Momo Lenz

Faktor-L

BioNerds und das Liebesprinzip

 


Faktor-L
Kein Plan B
FaktorLkeinPlanBCoverMomoLenz200px

faktor-L
Nimms Leicht!
Schlank durch...
NimmsLeicht Cover


faktor-L
Neue Medizin & HCG
faktor-L Neue Medizin & HCG * Homöopathie  * oder: Hamer trifft Hahnemann

faktor-L  * Neue Medizin 1
Die Wahrheit über Dr. Hamers Entdeckung
Krebs und andere heilbare Krankheiten
Mit einer Einführung
in die Neue Medizin von:
Professor Dr. Hans-Ulrich Niemitz

faktor-L * 1 Neue Medizin * Die Wahrheit über Dr. Hamers Entdeckung - Krebs und andere heilbare Krankheiten 

 

faktor-L * Handbuch Neue Medizin 2
Die Wahrheit über Dr. Hamers Entdeckung
Konflikte - Auslöser - Verlauf
bei Krebs und anderen heilbaren Krankheiten
Inklusive: Lexikon der Neuen Medizin

faktor-L * 2 Handbuch Neue Medizin - mit Lexikon 


 
Neue Medizin Basiswissen
eBook 2,99faktor-L * Neue Medizin * Bioblatt 1 * Basiswissen (faktor-L * Bioblatt) [Kindle Edition] Neue Medizin  07.06.2011

faktor-LNeue Medizin 8
100 Tage Herzinfarkt
Alles mein Revier

faktor-L * Neue Medizin 8 * 100 Tage Herzinfarkt - alles mein Revier 
 


HIV - AIDS
und die Virenlüge

Ein Esstisch-Gespräch mit
Dr. Stefan Lanka & Karl Krafeld

faktor-L 6 * HIV - AIDS und die Virenlüge * Interview mit Dr. Stefan Lanka & Karl Krafeld
 

faktor-L * Neue Medizin 3
Therapie und Praxis
Das Methoden-ABC

faktor L * 3 * Neue Medizin * Therapie und Praxis * Das Methoden ABC 

faktor-L * Band 5

Katzen ...was sonst

Natürlich kann man ohne Katzen leben.
Aber weshalb sollte man...
Special: Neue Medizin für Tiere

Katzen ...was sonst * Was Sie schon immer über Katzen wissen wollten


faktor-L  *
Neue Medizin 7
Das Selbst und das Ich
Spurensuche

faktor-L Neue Medizin 7 * Das Selbst und das Ich - Spurensuche * Regressionstherapie 

BGE Handbuch 07.06.2011