Suche

FAKTuell - Archiv - Links

►  Frank-Stelzer-Interview Archiv

Stelzer Motor * Frank Stelzer & Christopher Ray * Stelzermotor-Werkstatt (c)FAKTuell 2006

faktorlFaceBookLogo

Spende

Ein Danke mit einem Klick.

Summe: 

BGE

CoverBild2bge280schild

Bedingungsloses Grundeinkommen & BIG in Namibia

 

  

  

  

  

  

  


BGEzeitgerechtBuergergehalt

 CoverKetarioFettsein

KetarioCoverHungern

FAKTuell - Aktion

Besser Leben - Ego ist:  Immer erst ICH

PrekariatMachtStaat300610px220

Meinung

meinung

Im Test: E-Zigarette

Lokalnachrichten

  Gegen Schulschließungen -

Gegen Schulschließungen -
Sachsens Linke fordern eine Änderung des Schulgesetzes, weg von starren Mindestschülerzahlen hin zu flexiblem Handeln, das dem Ausbluten des ländlichen Raumes entgegenwirkt. Dazu gehöre auch die Zulassung von einzügigen Mittelschulen und jahrgangsübergreifendem Unterricht an Grundschulen. Die Entscheidung über die Schulnetzplanung müsse in kommunaler Hand liegen. 

  Kindertriathlon in Bischheim -

Kindertriathlon in Bischheim -
beim Kindertriathlon im Bischheimer Freibad sind 23 Jungen und Mädchen im Alter von 8 bis 13 Jahren gestartet. Sieger wurden Christin Vogel aus Steina  vor Lukas Göthel und Lucas Winter.

  Kweuke verlässt Cottbus -
Angreifer Leonard Kweuke wird den Fußball-Zweitligisten FC Energie Cottbus verlassen. Die Cottbuser konnten sich nicht mit dem slowakischen Erstligisten DAC Dunajská Streda über eine weitere Ausleihe des 22jährigen Kameruners einigen,. Kweuke werde nun zum tschechischen Erstligisten Sparta Prag wechseln, sagte Wollitz.

Weiterlesen...

Hilfe für Telefonseelsorge -  Hilfe für Telefonseelsorge -
die Arbeitstelle für Diakonie und soziale Dienste im Evangelischen Kirchenkreisverband Schlesische Oberlausitz unterstützt die Arbeit der TelefonSeelsorge Oberlausitz mit 13.000 Euro.

Seit 1997 ist die TelefonSeelsorge Oberlausitz unter den beiden kostenfreien bundeseinheitlichen Telefonseelsorgenummern 08001110111 und 08001110222 erreichbar. Diese Notrufnummern sind rund um die Uhr, jeden Tag geschaltet. In oftmals längeren Gesprächen bemühen sich die ca. 90 MitarbeiterInnen die Anrufenden in ihren schwierigen Lebenssituationen am Telefon zu begleiten.

  Neue Schwerpunkte -

Unser Tipp: BGE statt BA
das Wirtschaftsministerium will die ESF-Mittel zur Förderung von Arbeitslosen und Benachteiligten anders einsetzen. Die ESF-Richtlinie Beschäftigungschancen konzentriert sich künftig insbesondere auf die Programme QAB II und die Verbesserung der Beschäftigungsfähigkeit von Langzeitarbeitslosen. Dabei handelt es sich um Programme, die Arbeitslosen und Benachteiligten eine Chance zur Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt bieten.

Bei den "Projekten zur Verbesserung der Beschäftigungsfähigkeit von Langzeitarbeitslosen" sollen durch die Umsetzung individueller Förderpläne die Beschäftigungschancen von besonders arbeitsmarktfernen Personengruppen gesteigert werden. Bei den Projekten können je nach Bedarf verschiedene Bausteine (u.a. Qualifizierung, Praktika, sozialpädagogische Betreuung) miteinander kombiniert werden.

FAKTuell-LeseTipp: Bedingungsloses Grundeinkommen * Jobs on Demand

Mitmachen: Prekariat macht Staat

 

  4. Deutsch-Polnisches Fußballturnier -
4. Deutsch-Polnisches Fußballturnier -
bereits zum vierten Mal wird die Polizei des Schutzbereiches Cottbus/Spree-Neiße ein Deutsch-Polnisches Fußballturnier im Stadion der Freundschaft durchführen. Eingeladen sind vier polnische Mannschaften, der Polizei in Krosno, aus Zary und aus Zielona Gora und  der polnischen Sparkasse aus Gubin. Von deutscher Seite werden eine Mannschaft der Polizei, der Cottbuser Staatsanwaltschaft, des Polizeisportvereins, der Sparkasse Spree-Neiße, der Bereitschaftspolizei und von Vattenfall spielen. Anstoß im Energiestadion ist Samstag 10:00 Uhr.
 
  Neuer Spieler -
der 24jährige Uwe Hünemeier ist zweiter Neuzugang des FC Energie Cottbus. Der 1,88 Meter große Abwehrspieler unterschrieb beim FC Energie Cottbus einen Dreijahres-Vertrag. Er wechselt von Borussia Dortmund in die Lausitz. In der zurückliegenden Saison absolvierte Uwe Hünemeier als Kapitän 33 Spiele in der 3. Liga für Dortmund II, erzielte sechs Tore. In der Bundesliga kam er für den BVB fünf Mal zum Einsatz.

Weiterlesen...

  Berufsschulzentrum soll weiter genutzt werden -
der Bürgermeister der Stadt Pulsnitz, Peter Graff, und der Bundestagsabgeordnete Reiner Deutschmann machen sich für die Weiternutzung des Berufsschulzentrums in Pulsnitz stark. Aus Kostengründen sollen die Berufsschüler ab nächstem Schuljahr in Kamenz ihre Ausbildung fortführen, das Gebäude auf der Goethestraße steht dann allerdings leer und bis jetzt gibt es noch keine genauen Pläne des Landkreises für die weitere Nutzung.
Peter Graff sucht nun Ideen der Bürger. "Einmal geschlossene Gebäude öffnen voraussichtlich im ländlichen Raum nie wieder. Daher bemühen wir uns aktiv um Ideen und Konzepte für eine weitere Nutzung."

  Fallschirmspringer in der Oberlausitz -
am Freitag treffen sich zwei Dutzend Fallschirmspringer aus Tschechien, Polen und Deutschland auf dem Verkehrslandeplatz Rothenburg/Görlitz. Nach freiem Training am Freitagnachmittag ab 15:00 Uhr auf dem Flugplatz in Rothenburg/OL gibt es mit Einbruch der Dunkelheit einen Durchgang im Nachtzielspringen. Lautlos werden die Springer in Dreiergruppen aus 1.000 Metern Höhe in fast völliger Dunkelheit ein Ziel von nur zwei Zentimeter Durchmesser auf einer Sprungmatte anfliegen.

Fallschirmspringer in der Oberlausitz - Absprung aus dem AN-2
Am Samstag starten die Springer nach einer kurzen offiziellen Eröffnung durch die Bürgermeisterin der Stadt Rothenburg/OL, Frau Böhm mit dem Doppeldecker AN-2 zur Kulturinsel Einsiedel, wo sie ab 09:45 Uhr auf einer Freifläche neben dem Parkplatz in ausgelosten internationalen und gemischten Sechsergruppen wieder zum Zielspringen aus dem Himmel einschweben. Das wird der Auftakt zur "Neiße-Tour 2010" sein.

  Unbewohntes Haus ausgeräumt -
Einbrecher haben in Görlitz auf der Landskronstraße ein leeres Haus ausgeräumt. Sie ließen sämtliche Heizkörper und Badarmaturen mitgehen. Schaden: 10.000 Euro.
 
  Kletterfreunde -
Diebe haben in Niesky aus einem Kran 38 Relais gestohlen. Sie kletterten zehn Meter hoch, um an den Sicherungskasten zu gelangen.

 

Weiterlesen...

  Kurzarbeit in der Lausitz -
mit 5.615 Kurzarbeitern in der Oberlausitz ist derzeit ein Höchststand seit Beginn der Krise 2008 erreicht. Im Bezirk der Agentur für Arbeit Bautzen waren im März  5.615 Beschäftigte in 623 ostsächsischen Betrieben in Kurzarbeit. Hinzugerechnet werden müssen im März noch 1.843 Beschäftigte, die aus saisonal-wirtschaftlichen Gründen in 249 Betrieben des Bauhaupt- und Baunebengewerbes Saison-Kurzarbeitergeld von der Arbeitsagentur in Bautzen bewilligt bekamen. Die Mehrzahl davon, nämlich 2.820 Arbeitnehmer, musste um bis zu einem Viertel weniger arbeiten und bekamen entsprechend weniger Lohn.

  Winzling mit Format -
Foto: Lessing-Museum
das Lessing-Museum hat Anfang Juni aus einem Privatbesitz einen Taschenkalender von 1776 erhalten. Das kaum daumenhohe und drei Millimeter breite Kalendarium befindet sich in einem aufwändig gearbeiteten Lederfutteral mit eingeprägter Jahreszahl, kursächsischem Wappen und Fürstenporträt. Der zweifarbige Innenteil, der in Leipzig gedruckt wurde, enthält zwölf klitzekleine Illustrationen, die den Monaten vorangestellt sind. Das 234 Jahre alte Büchlein zeigt, dass Lessings Eheschließung mit Eva Catharina König, die am 8. Oktober 1776 in Jork bei Hamburg stattfand, an einem Mittwoch und in einem Schaltjahr war. Helmut Rudloff, dessen Vater Dr. Otto Rudloff von 1953 bis 1968 das Lessing-Museum leitete, trennte sich aus Altersgründen von dem einzigartigen Kalender, um ihn über das eigene Leben hinaus zum Nutzen der Öffentlichkeit erhalten zu wissen.
 
  Premiere im Landkreis -
die Kreisjugendfeuerwehr Bautzen  führt am 19. Juni den ersten gemeinsamen Kreisjugendfeuerwehrtag des neuen Landkreises durch. 32 Mannschaften aus 25 Jugendfeuerwehren haben sich angekündigt. Es geht um die Fahrkarte zum Landespokalausscheid im August nach Annaberg Buchholz. Los geht es 9:00 Uhr im Wesenitzsportpark Bischofswerda.
 
  Schallmauer durchbrochen -
das Krönum
mehr als 100.000 Menschen haben die Kulturinsel Einsiedel im vorigen Jahr besucht. Seit 20 Jahren hat Jürgen Bergmann hier seine Holzgestaltungsfirma. Eines der neuen Höhepunkte ist das Krönum. In nur einem knappen halben Jahr entstand ein Bauwerk mit 199 Sitzplätzen auf 23 Ebenen, einer Bühne und zwei Bars. Ein Labyrinth aus 43 Treppen, 4 Leitern und 11 Brücken sorgt für "kurze Wege".  Verbaut wurden ca. 70 Kubikmeter Robinien, 40 Kubikmeter Fichten, sowie 25 Kubikmeter Bretter aus Eiche Buche und Fichte, außerdem etwa 30 Tonnen einheimischer Natursteine und Beton.
 
  Thomas Götz bleibt -
Thomas Götz bleibt im Fuchsbau. Der 24jährige Center wird in der kommenden Spielzeit seine 6. Profisaison bei den Lausitzer Euishockeyfüchsen in Weißwasser bestreiten. In der abgelaufenen Spielzeit kam Götz auf 18 Punkte in 47 Spielen. "Thomas ist mittlerweile eine feste Größe in unserem Team. Gerade seine letzten zwei Saisons haben gezeigt, dass er spielerisch gereift ist. Unabhängig davon nimmt er einen wichtigen Platz in unserem Mannschaftsgefüge ein. Ich bin sehr froh, dass wir uns so schnell einigen konnten." so Manager Ralf Hantschke.

Weiterlesen...

FAKTuell-Verlag
Hrsg. Momo Lenz

Faktor-L

BioNerds und das Liebesprinzip

 


Faktor-L
Kein Plan B
FaktorLkeinPlanBCoverMomoLenz200px

faktor-L
Nimms Leicht!
Schlank durch...
NimmsLeicht Cover


faktor-L
Neue Medizin & HCG
faktor-L Neue Medizin & HCG * Homöopathie  * oder: Hamer trifft Hahnemann

faktor-L  * Neue Medizin 1
Die Wahrheit über Dr. Hamers Entdeckung
Krebs und andere heilbare Krankheiten
Mit einer Einführung
in die Neue Medizin von:
Professor Dr. Hans-Ulrich Niemitz

faktor-L * 1 Neue Medizin * Die Wahrheit über Dr. Hamers Entdeckung - Krebs und andere heilbare Krankheiten 

 

faktor-L * Handbuch Neue Medizin 2
Die Wahrheit über Dr. Hamers Entdeckung
Konflikte - Auslöser - Verlauf
bei Krebs und anderen heilbaren Krankheiten
Inklusive: Lexikon der Neuen Medizin

faktor-L * 2 Handbuch Neue Medizin - mit Lexikon 


 
Neue Medizin Basiswissen
eBook 2,99faktor-L * Neue Medizin * Bioblatt 1 * Basiswissen (faktor-L * Bioblatt) [Kindle Edition] Neue Medizin  07.06.2011

faktor-LNeue Medizin 8
100 Tage Herzinfarkt
Alles mein Revier

faktor-L * Neue Medizin 8 * 100 Tage Herzinfarkt - alles mein Revier 
 


HIV - AIDS
und die Virenlüge

Ein Esstisch-Gespräch mit
Dr. Stefan Lanka & Karl Krafeld

faktor-L 6 * HIV - AIDS und die Virenlüge * Interview mit Dr. Stefan Lanka & Karl Krafeld
 

faktor-L * Neue Medizin 3
Therapie und Praxis
Das Methoden-ABC

faktor L * 3 * Neue Medizin * Therapie und Praxis * Das Methoden ABC 

faktor-L * Band 5

Katzen ...was sonst

Natürlich kann man ohne Katzen leben.
Aber weshalb sollte man...
Special: Neue Medizin für Tiere

Katzen ...was sonst * Was Sie schon immer über Katzen wissen wollten


faktor-L  *
Neue Medizin 7
Das Selbst und das Ich
Spurensuche

faktor-L Neue Medizin 7 * Das Selbst und das Ich - Spurensuche * Regressionstherapie 

BGE Handbuch 07.06.2011