Suche

FAKTuell - Archiv - Links

►  Frank-Stelzer-Interview Archiv

Stelzer Motor * Frank Stelzer & Christopher Ray * Stelzermotor-Werkstatt (c)FAKTuell 2006

faktorlFaceBookLogo

Spende

Ein Danke mit einem Klick.

Summe: 

BGE

CoverBild2bge280schild

Bedingungsloses Grundeinkommen & BIG in Namibia

 

  

  

  

  

  

  


BGEzeitgerechtBuergergehalt

 CoverKetarioFettsein

KetarioCoverHungern

FAKTuell - Aktion

Besser Leben - Ego ist:  Immer erst ICH

PrekariatMachtStaat300610px220

Meinung

meinung

Im Test: E-Zigarette

Lokalnachrichten

Robert Schumann   "Was ich bin, weiß ich selbst noch nicht…" -
unter diesem Motto steht ein musikalisch-literarisches Porträt zum 200. Geburtstag von Robert Schumann am 18.Juni 14:00 Uhr in der Stadtbibliothek Bautzen. Musikbibliothekare geben Einblicke in das Leben dieses vielseitigen Musikers. Er hinterließ ein beachtliches Werk und reiht sich unter die Größten der romantischen Musik ein.

Einerseits stand Robert Schumann - als Vater von acht Kindern - voll im Leben, andererseits betäubte er sich mit Rauschmitteln und schwor auf spirituelle Sitzungen. Zeitlebens litt der Schweigsame unter der größeren Berühmtheit seiner Frau Clara. Nach versuchtem Selbstmord dämmerte er 46jährig in einer Nervenheilanstalt hinüber in den Tod. In seinem kurzen Leben hat er mehr als 200 Partituren geschrieben. Musikalisch umrahmt wird die einfühlsame Lesung von Schülern der Kreismusikschule Bautzen. 

  Gewinner aus Cottbus -
die besten Physikschüler Brandenburgs kommen aus Frankfurt (Oder) und Cottbus. Andreas Becker, Axel Hübner und Markus Helbig vom Frankfurter Carl-Friedrich-Gauß-Spezialgymnasium errangen bei der Landes-Physik-Olympiade am Wochenende in ihren Altersstufen jeweils den ersten Platz; ebenso Christoff Krüger vom Max-Steenbeck-Gymnasium Cottbus. 61 Jugendliche aus 15 Schulen hatten sich für das Finale qualifiziert.

  775. Geburtstag gefeiert -
mit einem großen Fest haben die Einwohner von Guben (Spree-Neiße) und der polnischen Schwesterstadt Gubin am Wochenende die Stadtgründung vor 775 Jahren gefeiert. Zum Höhepunkt einer Festwoche präsentierten am Sonntag nach Angaben der Stadtverwaltung etwa 2000 Menschen bei einem Umzug Ausschnitte aus der Geschichte der seit 1945 geteilten Neißestädte. Daran nahmen bei strahlendem Sommerwetter viele kostümierte Einwohner sowie Vertreter von Vereinen, Firmen und Einrichtungen teil. Die Strecke führte von der Gubener Innenstadt über die Neißebrücke nach Gubin und zurück. Mehrere tausend Schaulustige säumten die Straße.
 
  Hattrick verpasst -

Sieger im Damen-Duo: Mandy Große & Kerstin Nitzsche

Foto: Sieger im Damen-Duo: Mandy Große & Kerstin Nitzsche
der Sieg im 18. Bautzener Duo Cup im Kegeln ist an Peter Stangl und Heinz Leuthold vom KSV Dresden Leuben mit 985 Kegel gegangen. Aus Sicht des gastgebenden KV Bautzen West war der 18. Bautzener Duo Cup ein wenig erfolgreicher Wettkampf. So konnte nur Grit Michalk mit Ihrem Spielpartner Andreas Gloge von Einheit Dresden Mitte die Vereinsfarben mit 953 Kegel und den dritten Platz bei den gemischten Paaren hochhalten.

Weiterlesen...

Landrat Bernd Lange  Kooperationsvertrag unterzeichnet -
Landrat Bernd Lange und der Stadtpräsident von Bunzlau (Boleslawiec), Piotr Roman, haben einen grenzüberschreitenden Vertrag über die Verbesserung des Radwegenetzes unterzeichnet. So soll über das Ziel-3-Programm ein Themenradweg um die durch ihre Keramik berühmte schlesische Stadt Bunzlau entstehen. Das Finanzvolumen liegt bei 490.000 Euro. Das Spiegelprojekt auf deutscher Seite ist der Oder-Neiße-Radweg im Bereich von Leuba. Dort soll der Radweg von der B 99 auf der Länge von 2,6 Kilometern an die Neiße verlagert werden. Die Kosten für dieses Projekt, in das zwei Brückenbauwerke integriert sind, liegen bei 590.000 Euro.

  Schur der Brillenschafe -

Schur der Brillenschafe -
die Brillenschafe im Görlitzer Tierpark sind gestern geschoren worden. Der Uhsmannsdorfer Schafscherer Elsner verpasste den vier Tieren einen Sommerschnitt.

  Infobüro wird eröffnet -
die DEGES hat zum Baustart der Westtangente Bautzen ein Info-Büro eröffnet.  In einem entsprechend ausgestatteten Container an der Spreebrücke, Neustädter Straße, können alle Interessierten jeden Mittwoch von 15:30 bis 17:30 Uhr Informationen aus erster Hand erhalten. Am 9. Juni ist das Büro in dieser Zeit erstmals geöffnet. Neben allgemeinen Informationen zu den Bauplänen werden hier auch Visualisierungen und Daten zum Projekt vorgestellt. Das Büro wird mit aktuellen Angaben zum Baufortgang ausgestattet. Darüber hinaus können sich Anwohner und andere Interessierte auch konkrete Fragen beantworten lassen. Die DEGES hat außerdem auf ihrer Internetseite eine Seite zur Westtangente Bautzen eingerichtet, die regelmäßig aktualisiert wird: www.deges.de  

  Erfolg für Polen -
gleich drei Polen haben die Plätze beim Europamarathon in Görlitz unter sich ausgemacht. Sieger wurde Jacek Lenart in 2:56:21, Zweiter wurde Andrej Guzy in 3:01:55 und Dritter Tomasz Rudnik in 3:06:56. Vierter wurde mit Olaf Holz ein Görlitzer in 3:12:22. Bei den Frauen siegte Christin Marx in 3:24:40 . Zweite wurde die Görlitzerin Franziska Kranich in 3:37:50 und Dritte wurde Kerstin Wohlgemuth aus Löbau in 3:42:55. Rund 1.200 Läufer und Inline-Skater waren gestartet, davon die meisten auf den kürzeren Strecken.

Weiterlesen...

47 Städte und 4.500 Kilometer, quer durch Europa, wird das Via Mobil in den kommenden fünf Monaten als rollender Botschafter für die 3. Sächsische Landesausstellung unterwegs sein. Ein Jahr vor Beginn der Landesausstellung mit dem Titel "via regia - 800 Jahre Bewegung und Begegnung" gab die Sächsische Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst, Sabine von Schorlemer, in Görlitz den Startschuss für die internationale Werbetour: "Das Via Mobil soll entlang seiner Tour von Sachsen und den Menschen in diesem Land erzählen - und so neugierig machen auf den Freistaat als Kultur- und Reiseland, als Wirtschafts- und Innovationszentrum und möglichst viele Menschen für die Landesausstellung interessieren."

Deutsch-amerikanische Begegnung: Karen Epp aus Wisconsin - hier mit dem Görlitzer Oberbürgermeister Joachim Paulick

Deutsch-amerikanische Begegnung: Karen Epp aus Wisconsin - hier mit dem Görlitzer Oberbürgermeister Joachim Paulick - hat mit Görlitz jetzt schon mal einen Teil der Via Regia kennengelernt.
 

Weiterlesen...

Landskron-Brauerei

Freundliche Augen, weißer Bart - Braumeister Michel hat 50 Jahre Landskron-Erfahrung. Stolz steht er auf dem Hof, inmitten des unterschiedlichen Mauerwerks. In den 141 Jahren, die die Landskron-Brauerei in Görlitz bereits besteht, wurde viel an- und umgebaut. Es ist warm heute, die Sonne strahlt - endlich. Dennoch sollen wir unsere Jacken überziehen.

Im Sudhaus stehen riesige Kessel und Tanks aus Edelstahl und Kupfer. "Der Werdegang des Bieres", so erzählt er "beginnt mit der Herstellung des Gerstenmalz'". Man erhält es, indem man die zweizeilige Gerste in großen Tanks zwei Tage einweichen lässt. Nach dem Einweichen werden sie zum Trocknen auf dem Boden ausgebreitet und ab und an gewendet. Dabei kommt es zur Keimung des Weizens, das Malz entsteht.
 
Nachdem der Keimvorgang durch das Darren (Trocknung bei 80° Celsius) gestoppt worden ist, wird das Malz geschrotet. Dieser Schritt ist notwendig, um den bei der Keimung gebildeten Enzymen den Eiweißabbau zu erleichtern. Beim Brauen eines Bieres darf möglichst wenig Eiweiß in der Maische enthalten sein. Wichtig ist für den Brauer die enthaltene Stärke. Diese wird durch die Enzyme in Zuckermoleküle gespalten, die später vergärt werden.

Weiterlesen...

FAKTuell-Verlag
Hrsg. Momo Lenz

Faktor-L

BioNerds und das Liebesprinzip

 


Faktor-L
Kein Plan B
FaktorLkeinPlanBCoverMomoLenz200px

faktor-L
Nimms Leicht!
Schlank durch...
NimmsLeicht Cover


faktor-L
Neue Medizin & HCG
faktor-L Neue Medizin & HCG * Homöopathie  * oder: Hamer trifft Hahnemann

faktor-L  * Neue Medizin 1
Die Wahrheit über Dr. Hamers Entdeckung
Krebs und andere heilbare Krankheiten
Mit einer Einführung
in die Neue Medizin von:
Professor Dr. Hans-Ulrich Niemitz

faktor-L * 1 Neue Medizin * Die Wahrheit über Dr. Hamers Entdeckung - Krebs und andere heilbare Krankheiten 

 

faktor-L * Handbuch Neue Medizin 2
Die Wahrheit über Dr. Hamers Entdeckung
Konflikte - Auslöser - Verlauf
bei Krebs und anderen heilbaren Krankheiten
Inklusive: Lexikon der Neuen Medizin

faktor-L * 2 Handbuch Neue Medizin - mit Lexikon 


 
Neue Medizin Basiswissen
eBook 2,99faktor-L * Neue Medizin * Bioblatt 1 * Basiswissen (faktor-L * Bioblatt) [Kindle Edition] Neue Medizin  07.06.2011

faktor-LNeue Medizin 8
100 Tage Herzinfarkt
Alles mein Revier

faktor-L * Neue Medizin 8 * 100 Tage Herzinfarkt - alles mein Revier 
 


HIV - AIDS
und die Virenlüge

Ein Esstisch-Gespräch mit
Dr. Stefan Lanka & Karl Krafeld

faktor-L 6 * HIV - AIDS und die Virenlüge * Interview mit Dr. Stefan Lanka & Karl Krafeld
 

faktor-L * Neue Medizin 3
Therapie und Praxis
Das Methoden-ABC

faktor L * 3 * Neue Medizin * Therapie und Praxis * Das Methoden ABC 

faktor-L * Band 5

Katzen ...was sonst

Natürlich kann man ohne Katzen leben.
Aber weshalb sollte man...
Special: Neue Medizin für Tiere

Katzen ...was sonst * Was Sie schon immer über Katzen wissen wollten


faktor-L  *
Neue Medizin 7
Das Selbst und das Ich
Spurensuche

faktor-L Neue Medizin 7 * Das Selbst und das Ich - Spurensuche * Regressionstherapie 

BGE Handbuch 07.06.2011