Cover Esoterik Heyne
Esoterikmonat bei Faktuell? Irgendwie schon. Die Zeit dafür ist reif.
Das Ende der Welt ist nah und vielleicht erfährt man ja, wie man es verhindert oder wenigstens als Seele überlebt...

Engel Machen Wuensche WahrNichts davon ist allerdings in "Engel machen Wünsche wahr" von Jutta Fuezi und Wulfing von Rohr zu finden. Vielmehr geht es um Wünsche, die sich vor allem um Beziehungen, Geld, Gesundheit ranken.

Für jedes Thema gibt es einen eigenen Engel, ein besonderes Ritual und ein paar Erfahrungen der Autoren.

Erzengel Haniel sorgt für Beharrlichkeit bei der Arbeit, Erzengel Uriel ist ein ganz heißer Tipp wenn es ums Geld geht und Erzengel Raphael hilft bei der Heilung.

Das ist unterhaltsam geschrieben, aufschlussreich und macht Spaß beim Lesen. Wer an die Engel und das Wünschen glaubt, zieht sogar noch konkrete Anweisungen aus diesem Buch.

Fazit: Engelhaft.

Engel machen Wünsche wahr
Verlag: Heyne Verlag

 

 

Vorleben"Wer war ich im Vorleben" fragt Ursula Demarmels und beschreibt in ihrem Buch, wie sie Rückführungen einsetzt, um Menschen in deren Leben zu helfen. Sei es gesundheitlich, beruflich oder persönlich.

Dabei handelt es sich nicht um gewöhnliche Rückführungen, wie sie inzwischen wohl an jeder Ecke zu haben sind. Vielmehr führt sie ihre Klienten in die Zwischenwelt. Die Welt, in der sich die Seele ihrer Beschreibung zufolge nach dem Tod aber vor dem nächsten Leben befindet.

Das kann man glauben oder auch nicht - spannend zu lesen ist es auf jeden Fall. Viele Beispiele und Erlebnisse beleben das Buch. Ursula Demarmel schreibt lebendig und interessant. Und vielleicht klopft anschließend der eine oder andere Leser an ihre Tür, um in die Zwischenwelt zu gelangen.

Fazit: Gut lesbar.

Wer war ich im Vorleben?
Verlag: Heyne Verlag

 

Sich öffnen..."Sich öffnen für das Leben:
Der Weg zu Glück und Bewusstheit"
- dieser Titel könnte derart verquast auch in einem Politiklehrbuch stehen. Was will Kurt Tepperwein uns damit sagen? Eigentlich das, was immer mal wieder ein Autor von Ratgeberbüchern seinen Lesern zuruft, nämlich:

"Du kannst genau das Leben verwirklichen, von dem Du immer geträumt hast." Kann ich das nun? Leider nicht. Ich gestehe, ich habe das Buch nicht ganz zu Ende gelesen. (Allerdings bezweifle ich, dass auf den letzten 34 Seiten die entscheidenden Erkenntnisse stehen.)

Es war schlichtweg zu langweilig. Klischee an Klischee, nur aufgelockert von ab und zu etwas mystisch klingenderen Sätzen. Beispiel? "Ein freudiges Dasein schafft eine 'positive' Grundeinstellung, die sich mit Förderlichem und Hilfreichem umgibt. Rückzug kann auch Flucht bedeuten."

Oder: "Mit den Wegweisern zur Lebensoptimierung ist es nur ein einziger Schritt vom Wissen zum Bewusstsein. Das Sein ist 'pure Präsenz' und das Gegenteil von den Einbildungen der Egos." Seine Ratschläge gipfeln in "Entleeren Sie sich!", "Setzen Sie neue Ziele!" oder auch "Entscheiden Sie sich!". Das Spannendste an diesen Aussagen sind wohl die Ausrufezeichen.
Fazit: Nö.

Sich öffnen für das Leben
Verlag: Heyne Verlag

 

Lass los   - Penny McLeanMit einem Schlager ist sie bekannt geworden - Getrude Wirschinger aus Klagenfurt. "Lady Bump" wurde ein Hit. Die Frau, die im November 66 Jahre alt wird, hat seitdem eine Menge losgelassen. Nicht zuletzt ihre Sängerkarriere. Heute schreibt sie Bücher. Unter anderem dieses: "Lass los, was dich festhält".

Im Vorwort wünscht sie sich, dass dieses Buch nicht "für die Katz" sein möge. Und anschließend legt sie los.

Intelligent, ehrlich, zielgenau und ausgesprochen fesselnd beschreibt Penny McLean, wie man es ihrer Meinung nach schaffen kann, man "selbst zu sein". In diesem Buch findet man keine Klischees, keine Phrasen, kein Herumrhabarbern. Die Sprache ist klar und lebendig, genau und sorgfältig. Was sie zu sagen hat, ist verblüffend einfach und einleuchtend.

Und dass dieses Buch in der Schublade Esoterik gelandet ist, ist jammerschade. Wie viele werden es nie lesen, weil sie fürchten, Esoterik sei ansteckend. Allen anderen sei gesagt: Dieses Buch ist ein Erlebnis.

Fazit: Auf keinen Fall für die Katz!

Lass los, was dich festhält
Verlag: Heyne Verlag

 

Share Button