Gunilla Rising-Hintz: Svenska – Lehrbuch der schwedischen Sprache„Svenska“ ist ein Buch, das in jahrelanger Praxis, vor allem an der Philipps-Universität in Marburg in Zusammenarbeit mit Studenten entstanden und immer weiter verbessert worden ist. Das Buch ist vor allem für deutschsprachige Benutzer ausgelegt. Das bedeutet in der Praxis, dass die Lektionen fast ohne deutsche Erklärungen auskommen. Sie sind selbsterklärend. Lediglich der Grammatikteil jeder Lektion, der vor allem in den höheren Lektionen einen zunehmenden Anteil ausmacht, wie auch die Vokabellisten, sind deutsch gehalten.

Lernt man mit der zugehörigen CD, so führen diese beiden Aspekte zu einem schnellen Verständnis der Texte und Übungen und haben einen hohen Lerneffekt. Das trifft auch auf die Vokabeln zu, die in den Übungen ausgiebig benutzt werden müssen.

 

Neben CD und Lehrbuch, gibt es einen Lösungsschlüssel, der aber insbesondere in den ersten Lektionen, überhaupt nicht bemüht werden muss. Später ist ein Blick für die komplizierteren Aufgaben ganz hilfreich, um die innere Ruhe nach einer gelösten Aufgabe nicht zu verlieren und selbstbewusst an die nächste Aufgabe heranzugehen.

Am Schluss des Buches finden sich Übersichten über die wichtigsten grammatischen Regelungen des Schwedischen, wie zum Beispiel Konjugations- und Deklinationstabellen. Diese Übersicht mag für das Buch durchaus ausreichend sein. Für das intensivere, möglicherweise ein paar Jahre dauernde Studium der Sprache, ist die Anschaffung einer separaten Grammatik empfehlenswert. Hintz gibt dazu im Lehrbuch auch Hinweise auf die Paragraphen der „Praktischen Grammatik der schwedischen Sprache“, die zwar nicht zum Paket gehört, aber ebenfalls im gottfried egert verlag erschienen ist.

„Svenska – Lehrbuch der schwedischen Sprache“ (Lektionen 1 bis 20 im ersten Buch) ist ein sehr gutes Lehrwerk für deutschsprachige Schwedischlerner, das für das Selbststudium genauso geeignet ist, wie als Begleitwerk zu einem VHS-Kurs.

 

„Svenska, Lehrbuch der schwedischen Sprache“
von Gunilla Rising Hintz * gottfried egert verlag

 

Share Button