Carl Barat 08102010Bekannt wurde Carl Barat als einer der beiden Sänger der englischen Band "The Libertines", die vor einigen Jahren für Furore sorgten und zwei wirklich herausragende Alben mit unzähligen Hits herausbrachten. Sie waren laut und dreckig und einfach gut.

Bekannter war/ist der zweite Sänger Pete Doherty, vor allem wegen Drogen-Eskapaden und einer vom Boulevard begleiteten Beziehung mit Supermodel Kate Moss. Musik machte Doherty nach der Trennung der Libertines (die sich in diesem Sommer für zwei Konzerte wieder vereinigten) mit den Babyshambles und landete mit "Fuck Forever" einen Hit, trotz des Titels. Auch solo veröffentlichte er ein Album.

Kollege Barat gründete die Dirty Pretty Things und veröffentlichte ebenfalls zwei Alben. Das Debüt war stark, Album 2 schwächer. Nun versucht sich Carl Barat solo. Auf zehn Songs gibt er sich ruhig und gelassen. Das beginnt bei "The Magus", geht über das eingängige "She's Something" hin zum vermeintlichen Hit "Run With The Boys". Der Mann kann einfach tolle Songs schreiben. Und diesmal gibt er nicht den Punkrocker, sondern bezieht sich auf die 60's und teils auf die 80's, zwei völlig unterschiedliche Jahrzehnte also.

***

Album: Carl Barat

 

Share Button